Linux-Spiele-Konsole von Valve kommt

Noch 2013: Valve plus Steam plus Linux plus Hardware

Noch 2013: Valve plus Steam plus Linux plus Hardware

Markus Feilner
02.01.2013 Die Gerüchte um Steam, Valve und eine Linux-Konsole haben sich bewahrheitet: Einer der Entwickler des Herstellers der Spieleplattform bestätigt, dass die geplante Spielkonsole auf Linux laufen werde und noch in 2013 erscheinen soll.

Im Gespräch mit Golem.de hat Ben Krasnow, ein Hardwareentwickler von Valve bestätigt, dass die demnächst erscheinende Spielekonsole des Herstellers der Steam-Engine auf Linux laufen wird. Um die mit tausenden Spielen und zahlreichen Usern bisher unter Windows sehr beliebte Spieleengine kursierten bereits seit Monaten Gerüchte (über die das Linux-Magazin immer wieder berichtete), etwa um eine Ubuntu-Konsolen-Version. Gleichzeitig hatte der Hersteller einen Betatest gestartet, um den Linux-Client zu verbessern und harsche Kritik an Windows 8 geäußert. Golem zufolge soll die Konsole 2013 auf den Markt kommen, zu einer der US-Spielefachmessen GDC (im März) oder E3 (im Juni).

Ähnliche Artikel

Kommentare