Exotische Mischung

Nexenta 2.0 mischt OpenSolaris mit Ubuntu

Nexenta 2.0 mischt OpenSolaris mit Ubuntu

Mathias Huber
26.05.2009 Die Nexenta Core Platform (NCP), ein freies Betriebssystem mit Open-Solaris-Kernel und GNU-Userland, ist in Version 2.0 verfügbar.

Die Softwarepakete im Dpkg-Format stammen von Debian und Ubuntu, das neue Release bringt den Softwarestand von Ubuntu 8.04 LTS (Hardy Heron) mit. Im Nexenta-Repository befinden sich über 13.000 Pakete.

Der eingesetzte Open-Solaris-Kernel basiert auf dem Build 104+ mit einigen Patches. Nexenta verwendet das Dateisystem ZFS , das aus Suns Projekt Open Solaris stammt. Aufgrund inkompatibler Open-Source-Lizenzen steht ZFS (CDDL) nicht für den Linux-Kernel (GPL) zur Verfügung. Das Unternehmen Nexenta, Initiator und Sponsor des gleichnamigen Open-Source-Betriebssystems verwendet ZFS in seinen Storage-Produkten.

Das Nexenta-Projekt feiert Release 2.0 mit einem Comic namens "The Adventures of Nexentaman". Die Episode hebt die Vorteile von ZFS wie Klonen per Copy-on-Write, Snapshots und Komprimierung hervor.

Nexenta Core Platform 2.0 steht als ISO-CD-Image zum Download bereit. Das Upgrade von Version 1.0 per apt-clone dist-upgrade soll nach Angaben der Entwickler problemlos verlaufen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...