Exotische Mischung

Nexenta 2.0 mischt OpenSolaris mit Ubuntu

Nexenta 2.0 mischt OpenSolaris mit Ubuntu

Mathias Huber
26.05.2009 Die Nexenta Core Platform (NCP), ein freies Betriebssystem mit Open-Solaris-Kernel und GNU-Userland, ist in Version 2.0 verfügbar.

Die Softwarepakete im Dpkg-Format stammen von Debian und Ubuntu, das neue Release bringt den Softwarestand von Ubuntu 8.04 LTS (Hardy Heron) mit. Im Nexenta-Repository befinden sich über 13.000 Pakete.

Der eingesetzte Open-Solaris-Kernel basiert auf dem Build 104+ mit einigen Patches. Nexenta verwendet das Dateisystem ZFS , das aus Suns Projekt Open Solaris stammt. Aufgrund inkompatibler Open-Source-Lizenzen steht ZFS (CDDL) nicht für den Linux-Kernel (GPL) zur Verfügung. Das Unternehmen Nexenta, Initiator und Sponsor des gleichnamigen Open-Source-Betriebssystems verwendet ZFS in seinen Storage-Produkten.

Das Nexenta-Projekt feiert Release 2.0 mit einem Comic namens "The Adventures of Nexentaman". Die Episode hebt die Vorteile von ZFS wie Klonen per Copy-on-Write, Snapshots und Komprimierung hervor.

Nexenta Core Platform 2.0 steht als ISO-CD-Image zum Download bereit. Das Upgrade von Version 1.0 per apt-clone dist-upgrade soll nach Angaben der Entwickler problemlos verlaufen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...