Aufmacher News

Neustart des eBook-Readers, Linux-Version in Aussicht

GoaSkin
21.06.2007

eBook ist ein Format für digitale Bücher, das es dem Benutzer erlauben soll, auf bequeme Art Bücher am Bildschirm zu lesen. Vor einigen Jahren versuchte das Unternehmen, das Dateiformat und seinen eBook-Reader durchzusetzen, der allerdings wenig Beachtung fand und kaum weiterentwickelt wurde.

Nun hat Adobe das eBook-Konzept völlig überholt und die Preview eines neuen Readers entwickelt. Macnews berichtet, dass in der zweiten Jahreshälfte eine Linux-Version verfügbar sein wird. Außerdem sollen viele Mobile-Plattformen unterstützt werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 0 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 3 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...