Neues e-Zine für Linux-Gamer

Aufmacher News

Kristian Kißling
23.08.2007

Komplett in Eigenregie hat Yannik Stadelmaier (Fosphor) die erste Ausgabe von "Tux:gaming" auf die Beine gestellt. Das Spiele-Magazin wendet sich ausschließlich an Linux-Spieler, umfasst sieben Seiten und liegt seit Montag im PDF-Format auf Fosphors Webseite vor. Zwar handelt es sich bei der Nullnummer von "Tux:gaming" noch um ein Testprojekt, der Autor plant aber, das e-Zine zukünftig alle zwei Monate herauszubringen.

Neben einem News-Teil zu UT3 und Quake Wars bespricht die erste Ausgabe ein Pokerspiel names PokerTH und Yukon, das dazu dient, Videos von Spiel-Sequenzen zu erzeugen. Zudem gibt es ein Interview mit Comrad, der sich bereits seit geraumer Zeit stark in der Linux-Spiele-Szene engagiert.

In den Kommentaren weist Fosphor darauf hin, dass sich das Heft ausschließlich an Linux-Spieler richtet, denn Windows-Hefte gäbe es bereits zur Genüge. Ob die Spiele quelloffen sind oder nicht, interessiert ihn dabei weniger - auch Windows-Spiele die nur über WINE laufen soll "Tux:gaming" besprechen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...