Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Medizin für OpenSuse

Sascha Manns
29.10.2009 Das neue OpenSuse-Projekt OpenSuse-Medical macht sich für den Einsatz von freier Software in Kliniken und Arztpraxen stark.

Das Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, Software für Arztpraxen und Kliniken für OpenSuse zur Verfügung zu stellen. Mittel- bis langfristig plant das Projekt mittels SUSE-Studio ein Image zu erstellen, das heruntergeladen werden kann. Zur besseren Koordination steht eine neue Mailingliste und ein IRC-Channel zur Verfügung. Alle, die gerne mitmachen möchten (Paketbauer, Q&A oder Verwaltung der Wikiseiten) können sich unter: saigkill@opensuse.org melden.

Projektseite: http://en.opensuse.org/OpenSUSE-Medical

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...