Medizin für OpenSuse

Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Sascha Manns
29.10.2009 Das neue OpenSuse-Projekt OpenSuse-Medical macht sich für den Einsatz von freier Software in Kliniken und Arztpraxen stark.

Das Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, Software für Arztpraxen und Kliniken für OpenSuse zur Verfügung zu stellen. Mittel- bis langfristig plant das Projekt mittels SUSE-Studio ein Image zu erstellen, das heruntergeladen werden kann. Zur besseren Koordination steht eine neue Mailingliste und ein IRC-Channel zur Verfügung. Alle, die gerne mitmachen möchten (Paketbauer, Q&A oder Verwaltung der Wikiseiten) können sich unter: saigkill@opensuse.org melden.

Projektseite: http://en.opensuse.org/OpenSUSE-Medical

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...