Medizin für OpenSuse

Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Neues Subprojekt OpenSuse-Medical

Sascha Manns
29.10.2009 Das neue OpenSuse-Projekt OpenSuse-Medical macht sich für den Einsatz von freier Software in Kliniken und Arztpraxen stark.

Das Projekt hat sich zur Aufgabe gemacht, Software für Arztpraxen und Kliniken für OpenSuse zur Verfügung zu stellen. Mittel- bis langfristig plant das Projekt mittels SUSE-Studio ein Image zu erstellen, das heruntergeladen werden kann. Zur besseren Koordination steht eine neue Mailingliste und ein IRC-Channel zur Verfügung. Alle, die gerne mitmachen möchten (Paketbauer, Q&A oder Verwaltung der Wikiseiten) können sich unter: saigkill@opensuse.org melden.

Projektseite: http://en.opensuse.org/OpenSUSE-Medical

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...