Neues Onlinespieleportal basiert auf freier Software

Aufmacher News

Josef
10.01.2005

Ein komplett auf freier Software basierendes Onlinespieleportal wurde soeben eingeweiht. Das vom Projekt 'GGZ Gaming Zone' betriebene Portal 'GGZ Community'[1] markiert den 5. Geburtstag des Projekts und einen der beiden Höhepunkte im Januar 2005 - neben der geplanten Veröffentlichung einer neuen Version gegen Ende des Monats, nach 6-monatiger Entwicklungsphase.

Über 20 Spiele, von Brettspielen (TicTacToe, Reversi, Schach, Halma, ...) über Kartenspiele (Hearts, Whist, Bridge, ...) bis hin zu Strategiespielen warten auf rege Beteiligung. Das Portal bietet dem Spieler neben persönlichen Einstellungen eine Übersichtsseite über erreichte Titel und Pokale, die Organisation von Teams und Tournaments, Foren und Weblog sowie vieles mehr.

Neben den GGZ-Spielen lassen sich auch bekannte Linuxspiele über GGZ betreiben, mit den damit verbundenen Merkmalen wie Spielzuschauer, Computergegner und Statistiken. Nebenbei kann man im (verschlüsselten) Chat mit einem Chatbot reden oder sogar gegen ihn Schach spielen. Im Normalfall trifft man aber auch auf menschliche Wesen.

Wer GGZ (0.0.9) noch nicht installiert hat, kann es vom deutschen Mirror[2] herunterladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...