Neues Notebook mit vorinstallierter Distribution Manjaro

Neues Notebook mit vorinstallierter Distribution Manjaro

Spitfire Manjaro Special Edition

Tim Schürmann
12.09.2017 In Zusammenarbeit mit dem Hardwarehersteller Station X haben die Entwickler der Distribution Manjaro ein eigenes Notebook angekündigt. Auf diesem ist bereits eine angepasste Edition von Manjaro vorinstalliert.

Im Inneren steckt wahlweise ein Intel Core i5-7200u- oder i7-7500u Prozessor. Käufer können das Gerät mit bis zu 32 GByte Hauptspeicher bestücken lassen. Das Aluminiumgehäuse beherbergt ein IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel).

Die Manjaro-Entwickler haben extra für das Spitfire getaufte Gerät eine darauf abgestimmte Fassung ihrer Distribution entwickelt. Als Desktop-Umgebung kommt Xfce zum Einsatz. Die Änderungen umfassen spezielle „Kernel-Tweaks“ sowie auf das Notebook zugeschnittene Einstellungen.

Das Spitfire ist allerdings noch nicht erhältlich, Vorbestellungen nimmt Station X erst ab dem 13. Oktober entgegen. Auch zum Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...