Neues Notebook mit vorinstallierter Distribution Manjaro

Neues Notebook mit vorinstallierter Distribution Manjaro

Spitfire Manjaro Special Edition

Tim Schürmann
12.09.2017 In Zusammenarbeit mit dem Hardwarehersteller Station X haben die Entwickler der Distribution Manjaro ein eigenes Notebook angekündigt. Auf diesem ist bereits eine angepasste Edition von Manjaro vorinstalliert.

Im Inneren steckt wahlweise ein Intel Core i5-7200u- oder i7-7500u Prozessor. Käufer können das Gerät mit bis zu 32 GByte Hauptspeicher bestücken lassen. Das Aluminiumgehäuse beherbergt ein IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel).

Die Manjaro-Entwickler haben extra für das Spitfire getaufte Gerät eine darauf abgestimmte Fassung ihrer Distribution entwickelt. Als Desktop-Umgebung kommt Xfce zum Einsatz. Die Änderungen umfassen spezielle „Kernel-Tweaks“ sowie auf das Notebook zugeschnittene Einstellungen.

Das Spitfire ist allerdings noch nicht erhältlich, Vorbestellungen nimmt Station X erst ab dem 13. Oktober entgegen. Auch zum Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...