Neues KDE-Forum

Neues KDE-Forum

Kristian Kißling
13.10.2008

Das KDE-Projekt baut den Kontakt zu den Anwendern weiter aus: Nachdem vor kurzem die Arbeit an einem User-Wiki begann, veröffentlicht das Projekt nun ein offizielles KDE-Forum. Die Forensoftware veröffentlichten die Entwickler im gleichen Atemzug unter der GPLv3.

Sebastian Kügler vom KDE-Vorstand sieht das neue Forum als zusätzlichen Service am Anwender: "Wir glauben, dass Mailinglisten nicht allen Benutzern gerecht werden. Mit KDEs zunehmender Verbreitung wollen wir auch Nutzern einen Diskussionsort anbieten, die mit dem Einsatz von E-Mails für solche Diskussionen nicht so vertraut sind."

Die Macher der Forensoftware MyBB entschlossen sich im Zuge der Evaluation des KDE-Projekts, ihre Foren-Software als Open-Source-Software anzubieten. Zuvor stand sie unter einer eigenen proprietären Lizenz, "von der Community um MyBB wurde der Schritt sehr gut aufgenommen.", zieht MyBB-Projektmanager Chris Boulton Bilanz. Das neue KDE-Forum erreicht man über die Adresse: forum.kde.org.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...