Neues Buildtool im Einsatz

Neues Buildtool im Einsatz

Finnix 105 mit Runit und Kernel 3.4

Mathias Huber
13.07.2012
Finnix, eine Live-Distribution für Sysadmins, ist In Version 105 verfügbar. Erstmals haben die Entwickler ein eigenes Buildtool verwendet, das die bisherige Handarbeit ersetzt.

NEALE (Normalized Extraction and Assembly of LiveCD Environments) baut Finnix-CDs aus einem minimalen Debian-Bootstrap. Die Konfiguration des System erfolgt über Pakete "finnix-base" und"finnix-standard", die die gewünschte Software per Abhängigkeit an Bord holen. Davon versprechen sich die Entwickler einen konsistenten Build-Prozess, der Fehler minimiert, und das auch über Hardware-Architekturen hinweg. Die Finnix-Build-Stage-Skripte werden aber auch weiterhin unterstützt.

Die neue Release ersetzt das traditionelle SysVinit durch das minimalistische Init-System Runit. Als Linux-Kernel verwendet das neue Finnix Version 3.4 mit einer auf Debian basierenden Konfiguration. Weitere Informationen gibt es in den Release Notes. Dort finden sich auch die Download-Adresse der Images für x86 und PowerPC.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....
LibreOffice Writer / Ububtu 16.04 / DELL Latitude E6510
Werner Hahn, 06.09.2016 17:26, 2 Antworten
Beim Schreiben oder Kopieren in LibreOffice Writer erschien bisher die Seite in Displaymitte, war...