Version 202

Neuerungen in Systemd

Neuerungen in Systemd

Kristian Kißling
19.04.2013
Auf der Mailingliste hat Systemd-Entwickler Lennart Poettering Version 202 der Software angekündigt.

Dabei hob der Entwickler vor allem die noch experimentelle Arbeit an Kdbus hervor, das Inter Process Communication Framework (IPC) für den Kernel. Aus diesem Grund spendierte Poettering der Libsystemd-bus-Bibliothek einige Updates, die es nun erlauben, auch schon fortgeschrittene Nachrichten auszutauschen. Dennoch stecke die Bibliothek bisher nur im Teststadium und sei nicht installierbar.

Die Ausgabe der laufenden Jobs über systemctl list-jobs wurde optisch aufgemöbelt, zudem lässt sich das --type=-Argument nun mehrfach einsetzen. Zudem zeigt das neue systemctl list-sockets Kernel-Sockets an, auf denen Systemd lauscht. Die neue Unit systemd-static-nodes.service generiert schon früh im Boot-Prozess statische Geräteschnittstellen und Bootchart kann seine Daten nun im Journal speichern.

Wer die Software testen will, klickt in der Ankündigung auf den Link zur TAR.XZ-Datei, die den Quellcode enthält.

Ähnliche Artikel

  • Systemd 227 veröffentlicht
    Die Entwickler von Systemd haben eine neue Version ihres Init-Systems veröffentlicht. Wie so häufig gibt es neben Fehlerkorrekten auch zahlreiche kleine neue Funktionen und Änderungen.
  • Die Neuerungen der Version 198

    Die frisch veröffentlichte Version bietet neben neuen Werkzeugen unter anderem auch die Möglichkeit, die Unit-Definitionen mit zusätzlichen Konfigurationsdateien zu überschreiben.
  • Systemd 209 freigegeben
    Die neue Version des Init-Systems bringt viele kleine Änderungen mit. So ist Systemd jetzt auf KDbus vorbereitet und übernimmt die Konfiguration von Netzwerkschnittstellen mit dem neuen Dienst Networkd.
  • Systemstart mit Systemd
    Einschalten, loslegen: Mit Systemd versucht eine Gruppe Entwickler die Revolution im Boot-Prozess. Ob der Turbo aber wirklich zündet, steht noch in den Sternen.
  • Systemstart
    Auf fast allen modernen Linux-Distributionen kümmert sich inzwischen Systemd um den Systemstart – und mehr. Wir erklären, wie die neue Schaltzentrale funktioniert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...