Aufmacher News

Neuer Supercomputer läuft mit Linux

Britta Wülfing
22.07.2006

Der derzeit zweitschnellste Rechner Deutschlands steht im Leibnitz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Ein Umzug macht's möglich, denn erst in dem Neubau in Garching bei München ist genügend Platz für den HLRB II (Hochleistungsrechner Bayern), der auch enorme Ansprüche an die Kühlung stellt. Derzeit bewältig der Linux-Cluster 26 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde, das entspricht 26 Teraflops. Damit ist er derzeit die Nummer zwei in Deutschland, Platz 13 weltweit. Mit der Erweiterung auf 60 Terraflops im Sommer 2007 ist ein Platz an der Weltspitze auch künftig sicher.

Die Hauptspeichergröße des Supercomputers beträgt derzeit 17 Terabyte, sie soll auf etwa 40 Terabyte ausgebaut werden, aktuell 300 Terabyte Plattenplatz sollen verdoppelt werden. Für die Luftkühlung des Höchstleistungsrechners wird ein Durchsatz von 400.000 m³/Stunde benötigt. Untergebracht ist der Cluster in einem würfelförmigen Trakt von 36 Metern Kantenlänge. Das System der Firma Silicon Graphics (SGI)mit Intel Itanium2-Prozessoren hat 38 Mio. Euro gekostet, die je zur Hälfte von Bund und Land übernommen wurden. Eingesetzt wird der neue Rechner vor allem für die Simulation komplexer Systeme und Prozesse in der Physik, Materialforschung, Strömungsdynamik, Astrophysik, Chemie sowie in den Geo- und Biowissenschaften.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Neuer Supercomputer läuft mit Linux
KdEsp , Montag, 24. Juli 2006 11:02:18
Ein/Ausklappen

Also in der Zeitung stand, dass dieser neue Supercomputer mit einem Linux-Betriebssystem aus Nürnberg betrieben werden soll. War damit nun SUSE LINUX gemeint? Vielleicht SUSE Linux Enterprise, oder gar openSUSE? Oder ist das eine spezielle Eigenentwicklung auf Linux-Basis?


Bewertung: 268 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Neuer Supercomputer läuft mit Linux
Britta Wülfing, Montag, 24. Juli 2006 14:43:57
Ein/Ausklappen

Es ist wohl ein Suse Linux Enterprise Server 9, selbst weiterentwickelt. Siehe http://www.lrz-muenchen.de/...elop-2.html#publish2.0.0.0.0.0


Bewertung: 282 Punkte bei 55 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...