Neuer Projektleiter bei Fedora

Neuer Projektleiter bei Fedora

Smith statt Frields

Anika Kehrer
30.06.2010
Der von Red Hat finanzierte Posten des Fedora-Projektleiters geht in einigen Wochen von Paul W. Frields an Jared Smith über.

Der neue Projektleiter ist sei 2007 aktives Fedora-Projektmitglied und hat vor allem an Fedora Talk mitgewirkt. Der Farmbesitzer Jared Smith aus Virginia war beruflich bisher vor allem Entwickler, Berater und Dokumentator rund um die freie VoIP-Software Asterisk - unter anderem bei der Firma Digium des Asterisk-Erfinders Marc Spencer. Eingestiegen war Smith bei Fedora im Dokumentationsprojekt, dessen leitendes Mitglied er später auch war.

Paul Frields wird bei Red Hat bleiben und sich dort mit "internen Arbeiten" befassen. Er schreibt, er tritt nun nach zweieinhalb Jahren zurück, genauso wie Max Spevack 2007, und äußert sich nicht weiter zu den Gründen. Auch Frields selbst begann seine Fedora-Teilnahme um das Jahr 2003 herum nach eigenen Angaben als Autor von Dokumentation. Er hätte nie gedacht, es als Beiträger einmal so weit zu bringen, formuliert er in seinem Announcement, das gleichzeitig einen kleinen Erfahrungsbericht darstellt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...