Neuer Look, neuer Kernel

Neuer Look, neuer Kernel

Debian-Installer für Wheezy ist Beta

Mathias Huber
06.08.2012
Der Installer für die kommende Debian-Release 7.0 alias Wheezy ist in der ersten Beta-Version verfügbar.

Damit ist der Debian-Installer nun die empfohlene Methode, den derzeitigen Testing-Zweig zu installieren, aus dem schließlich Wheezy wird. Die Entwickler haben den verwendeten Linux-Kernel von Version 3.2.15-1 auf 3.2.21-3 aktualisiert und damit die Hardware-Unterstützung verbessert. Bei der KFreeBSD-Variante von Debian wählt der Installer bei mehreren vorhandenen Kerneln nun standardmäßig die Release 9 aus. Zahlreiche Bugfixes, unter anderem für das Zusammenspiel mit Grub 2 und EFI sowie das grafische Design von Wheezy runden die Beta ab. Weitere Details finden sich in der Mail von Cyril Brulebois vom Installer-Team.

Businesscard-Images des Installers gibt es nun nicht mehr. Die Entwickler empfehlen stattdessen das Netinst-Image. Weitere Abbilddateien für zahlreiche Installationsverfahren und Architekturen finden sich auf der Download-Seite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...