Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Druckaufbau

Anika Kehrer
09.06.2009 Die nächste Version der freien Bürosuite Open Office zeigt Dokumente in der Dialogmaske an und versammelt mehrere Seiten auf einem Blatt.

Der Sun-Entwickler Philipp Lohmann gibt in zwei Screenshots eine kleine Vorschau auf das neue Gesicht des Druckdialogs. So ist jetzt eine Druckvorschau integriert. Für den Open-Office-weiten Druckdialog wird es außerdem die Funktion geben, beliebig viele Seiten auf ein Blatt zu drucken. Die Anzahl der Spalten und Zeilen stellt der Anwender in der Druckmaske selbst ein. Vorher war das nur vereinzelt möglich, zum Beispiel in Impress.

Lohmann betont, dass die Ansichten nicht der finalen Version entsprechen. Das Redesign des Druckdialogs war eigentlich schon für die Office-Version 3.1 geplant, musste dann aber wegen Ressourcenknappheit verschoben werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...