Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Druckaufbau

Anika Kehrer
09.06.2009 Die nächste Version der freien Bürosuite Open Office zeigt Dokumente in der Dialogmaske an und versammelt mehrere Seiten auf einem Blatt.

Der Sun-Entwickler Philipp Lohmann gibt in zwei Screenshots eine kleine Vorschau auf das neue Gesicht des Druckdialogs. So ist jetzt eine Druckvorschau integriert. Für den Open-Office-weiten Druckdialog wird es außerdem die Funktion geben, beliebig viele Seiten auf ein Blatt zu drucken. Die Anzahl der Spalten und Zeilen stellt der Anwender in der Druckmaske selbst ein. Vorher war das nur vereinzelt möglich, zum Beispiel in Impress.

Lohmann betont, dass die Ansichten nicht der finalen Version entsprechen. Das Redesign des Druckdialogs war eigentlich schon für die Office-Version 3.1 geplant, musste dann aber wegen Ressourcenknappheit verschoben werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...