Druckaufbau

Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Neuer Druckdialog für Open Office 3.2

Anika Kehrer
09.06.2009 Die nächste Version der freien Bürosuite Open Office zeigt Dokumente in der Dialogmaske an und versammelt mehrere Seiten auf einem Blatt.

Der Sun-Entwickler Philipp Lohmann gibt in zwei Screenshots eine kleine Vorschau auf das neue Gesicht des Druckdialogs. So ist jetzt eine Druckvorschau integriert. Für den Open-Office-weiten Druckdialog wird es außerdem die Funktion geben, beliebig viele Seiten auf ein Blatt zu drucken. Die Anzahl der Spalten und Zeilen stellt der Anwender in der Druckmaske selbst ein. Vorher war das nur vereinzelt möglich, zum Beispiel in Impress.

Lohmann betont, dass die Ansichten nicht der finalen Version entsprechen. Das Redesign des Druckdialogs war eigentlich schon für die Office-Version 3.1 geplant, musste dann aber wegen Ressourcenknappheit verschoben werden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...