Neue Version von Jtimesched

Neue Version von Jtimesched

Pausentaste

Mathias Huber
24.09.2010
Jtimesched, ein freies Desktop-Programm zur Zeiterfassung, ist in Version 0.9 erhältlich.

Das Java-Programm eignet sich für einen einzelnen Benutzer und läuft unter Windows und Linux/Unix. In der neuen Version lassen sich Tätigkeiten über das System-Tray pausieren, daneben gibt es Tastatur-Kurzbefehle für Pause, Start, neues Projekt und das Löschen eines Projekts. Beim Start legt die Anwendung nun ein Backup der Projektdatei an. Daneben hat der Entwickler Dominik Geyer einen Bug behoben, durch den Projekte beim plötzlichen Beenden des Programms nicht gespeichert wurden.

Eine einfache grafische Anleitung erklärt das Zeiterfassungsprogramm Jtimesched, das Bild stammt allerdings noch von einer älteren Version.

Jtimesched 0.9 steht unter GPLv3 und setzt mindestens J2SE 5 voraus. Starterskripte für Windows und Linux liegen bei. Weitere Informationen und einen Quelltext-Tarball gibt es auf der Jtimesched-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samba-Server für Win-Daten & Linux-Dateirechte
Gerd Grundmann, 12.01.2017 18:25, 0 Antworten
Hallo Gemeinde, ich habe ewig gegooo.. aber nicht wirklich gefunden, was ich suche. Auf mei...
LM Cinnamon 18.1Serena 64 bit
Herwig Ameisbichler, 11.01.2017 13:02, 6 Antworten
Hallo an alle. Bin Linux Neuling.Habe auf meiner SSD neben W10 (finde ich nicht mehr)LM17.2 auch...
Bilder in E-Mail einbinden?
Werner Hahn, 23.12.2016 12:18, 4 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.04, Mozilla Firefox Ich bitte um eine leicht verständliche Anle...
Linux Mint 17.2
Herwig Ameisbichler, 17.12.2016 11:19, 4 Antworten
Wer kann mir helfen? Hab seit gestern Linux am Pc.Wie kann ich diese Miniaturschrift im Menü,Lei...
Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 7 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...