Neue Version von Jtimesched

Neue Version von Jtimesched

Pausentaste

Mathias Huber
24.09.2010
Jtimesched, ein freies Desktop-Programm zur Zeiterfassung, ist in Version 0.9 erhältlich.

Das Java-Programm eignet sich für einen einzelnen Benutzer und läuft unter Windows und Linux/Unix. In der neuen Version lassen sich Tätigkeiten über das System-Tray pausieren, daneben gibt es Tastatur-Kurzbefehle für Pause, Start, neues Projekt und das Löschen eines Projekts. Beim Start legt die Anwendung nun ein Backup der Projektdatei an. Daneben hat der Entwickler Dominik Geyer einen Bug behoben, durch den Projekte beim plötzlichen Beenden des Programms nicht gespeichert wurden.

Eine einfache grafische Anleitung erklärt das Zeiterfassungsprogramm Jtimesched, das Bild stammt allerdings noch von einer älteren Version.

Jtimesched 0.9 steht unter GPLv3 und setzt mindestens J2SE 5 voraus. Starterskripte für Windows und Linux liegen bei. Weitere Informationen und einen Quelltext-Tarball gibt es auf der Jtimesched-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...