Absolut minimalistisch

Neue Version 9.0 der kleinen Linux-Distro Ttylinux

Neue Version 9.0 der kleinen Linux-Distro Ttylinux

Mathias Huber
09.09.2009 Ttylinux, eine kleine Distribution mit minimalen Ansprüchen an die Hardware, aktualisiert in Version 9.0 mit dem Codenamen Rigel den Kernel und weitere Software.

Der Linux-Kernel erhält ein Update von Version 2.6.20 auf 2.6.30.5, die GNU-C-Bibliothek wird auf 1.9 aktualisiert. Busybox ist in Version 1.14.3 an Bord: Die Entwickler haben in dem Vielzweck-Binary die Cron-Funktion aktiviert und den Telnet-Dienst entfernt.

Bereits seit dem ersten Release-Kandidaten für Version 9 installiert der verwendete Paketmanager Pacman Software per HTTP aus Online-Repositorys. Beim Booten startet Ttylinux einen FTP- und einen TFTP-Server. Weitere Details finden sich im Changelog.

Ziel des Ttylinux-Projekts ist es, eine möglichst ressourcenschonende Distribution zu veröffentlichen, die dennoch aktuelle Software bietet und sich nicht grundlegend von umfangreicheren Distributionen unterscheidet. Aktuelle Kernel sorgen für die Unterstützung zeitgemäßer Hardware wie etwa SATA-Platten. Ttylinux läuft auf Rechnern mit mindestens einem 486SX-Prozessor, daneben gibt es auch eine X86_64-Variante. Der Betrieb mit Ramdisk erfordert 24 MByte Arbeitsspeicher. Festplatteninstallation benötigen 8 MByte Platz, begnügen sich aber mit 16 MByte RAM.

Ttylinux steht auf den Projekt-Webseiten als ISO-Image sowie in Binär- und Quelltext-Paketen zum Download bereit

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...