Absolut minimalistisch

Neue Version 9.0 der kleinen Linux-Distro Ttylinux

Neue Version 9.0 der kleinen Linux-Distro Ttylinux

Mathias Huber
09.09.2009 Ttylinux, eine kleine Distribution mit minimalen Ansprüchen an die Hardware, aktualisiert in Version 9.0 mit dem Codenamen Rigel den Kernel und weitere Software.

Der Linux-Kernel erhält ein Update von Version 2.6.20 auf 2.6.30.5, die GNU-C-Bibliothek wird auf 1.9 aktualisiert. Busybox ist in Version 1.14.3 an Bord: Die Entwickler haben in dem Vielzweck-Binary die Cron-Funktion aktiviert und den Telnet-Dienst entfernt.

Bereits seit dem ersten Release-Kandidaten für Version 9 installiert der verwendete Paketmanager Pacman Software per HTTP aus Online-Repositorys. Beim Booten startet Ttylinux einen FTP- und einen TFTP-Server. Weitere Details finden sich im Changelog.

Ziel des Ttylinux-Projekts ist es, eine möglichst ressourcenschonende Distribution zu veröffentlichen, die dennoch aktuelle Software bietet und sich nicht grundlegend von umfangreicheren Distributionen unterscheidet. Aktuelle Kernel sorgen für die Unterstützung zeitgemäßer Hardware wie etwa SATA-Platten. Ttylinux läuft auf Rechnern mit mindestens einem 486SX-Prozessor, daneben gibt es auch eine X86_64-Variante. Der Betrieb mit Ramdisk erfordert 24 MByte Arbeitsspeicher. Festplatteninstallation benötigen 8 MByte Platz, begnügen sich aber mit 16 MByte RAM.

Ttylinux steht auf den Projekt-Webseiten als ISO-Image sowie in Binär- und Quelltext-Paketen zum Download bereit

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...