Mehr als nur Java

Neue Version 0.5.0 der Eclipse Linux Tools erhältlich

Neue Version 0.5.0 der Eclipse Linux Tools erhältlich

Mathias Huber
22.03.2010 Version 0.5.0 der Eclipse Linux Tools behebt rund 70 Bugs und bringt zahlreiche neue Funktionen mit, darunter die Aktivitätsübersicht Systemtap Dashboard.

Zu den Hauptneuerungen gehört das alternative Visualisierungsfrontend für den Linux-Tracer LTTng. Das Code-Coverage-Tool Gcov haben die Entwickler ebenfalls in ihre Software integriert. Die Eclipse-Erweiterung veranschaulicht dessen Ausgaben und versieht die Quelltext-Dateien mit Anmerkungen. Das neue Systemtap Dashboard zeigt Systemaktivitäten im Überblick.

Außerdem kann Eclipse-Callgraph nun Funktionsaufrufe in Multithread-Programmen verfolgen. Die resultierenden Graphen lassen sich in der DOT-Notation speichern und später weiterverarbeiten. Auch die Tools zum Erstellen von RPM-Paketen haben Verbesserungen erfahren.

Die Eclipse Linux Tools in Version 0.5.0 setzen mindestens JRE 5.0 voraus und eignen sich für Eclipse 3.5.x mit den C/C++ Tools aus CDT 6.0.x. Sie stehen unter der Eclipse Public License 1.0 und besitzen eine Homepage auf der Eclipse-Website, wo sich auch die Download- und Installationshinweise finden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...