What you see...

Neue TangoCMS-Version bringt WYSIWIG-Editor

Neue TangoCMS-Version bringt WYSIWIG-Editor

Mathias Huber
01.07.2009 Das Content-Management-System TangoCMS ist in Version 2.3.0 verfügbar. Zu den zahlreichen Neuerungen in der Release mit dem Codenamen Dolphin gehört ein eingebetteter WYSIWYG-Editor.

Das Hilfsmittel zum Erstellen und Bearbeiten von Seiten tritt an die Stelle der bisherigen Mediawiki-Formatierung, die Anwender auf Wunsch aber weiterhin benutzen können. Außerdem lässt sich das Seitenlayout nun in Abhängigkeit vom Seiten-URL steuern, wobei Regular Expressions als Suchmuster möglich sind.

Daneben haben die Entwickler ein neues Kommentar-Modul mit zusätzlichen Features implementiert, außerdem gibt es ein Tags-Modul, mit dem man Schlagwörter für Artikel und Seiten vergeben kann, inklusive einer Tag-Cloud. Weitere Verbesserungsarbeiten galten der Performance: Die CSS-Dateien sind nun kompakter, die Javascript-Dateien werden mit dem YUI Compressor von Yahoo komprimiert. Neues in Sachen Security: Die Anzahl der vergeblichen Login-Versuche lässt sich beschränken. Daneben kann das Session-Modul durchgehend SSL verwenden, was jedoch nicht die Standardeinstellung ist.

Das in PHP umgesetzte TangoCMS steht unter GPLv2 auf der Projektseite zum Download bereit. Das verwendete Zula-Framework ist unter der LGPL 2.1 lizenziert.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...