Neue Stacer-Version räumt Ubuntu noch schneller und besser auf

Neue Stacer-Version räumt Ubuntu noch schneller und besser auf

Stacer 1.0.8 veröffentlicht

Tim Schürmann
25.08.2017 Die Anwendung Stacer räumt ein Ubuntu-System auf und erlaubt eine einfache Überwachung der Systemauslastung. Aus diesem Grund wird es gerne mit CCleaner für Windows verglichen. Die jetzt veröffentlichte Version gibt sich ab sofort genügsamer.

Die Entwickler haben Stacer komplett neu in der Programmiersprache C++ geschrieben. Damit soll das Werkzeug zehn Mal weniger Ressourcen verbrauchen als noch die Vorversion. Gleichzeitig arbeitet Stacer 1.0.8 deutlich flotter.

Des Weiteren haben die Entwickler die Benutzeroberfläche responsive gestaltet, sie passt sich folglich an die Fenstergröße an. Auf der „Service“-Seite können Anwender ab sofort festlegen, ob das Tool bereits beim Booten startet. Die Version 1.0.8 verbessert zudem das Aufräumen des Systems (System Cleaner). Darüber hinaus wurde die Anzeiger der laufenden Prozesse optimiert.

Alle Neuerungen verrät die entsprechende Seite auf GitHub.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...