Neue Stacer-Version räumt Ubuntu noch schneller und besser auf

Neue Stacer-Version räumt Ubuntu noch schneller und besser auf

Stacer 1.0.8 veröffentlicht

Tim Schürmann
25.08.2017 Die Anwendung Stacer räumt ein Ubuntu-System auf und erlaubt eine einfache Überwachung der Systemauslastung. Aus diesem Grund wird es gerne mit CCleaner für Windows verglichen. Die jetzt veröffentlichte Version gibt sich ab sofort genügsamer.

Die Entwickler haben Stacer komplett neu in der Programmiersprache C++ geschrieben. Damit soll das Werkzeug zehn Mal weniger Ressourcen verbrauchen als noch die Vorversion. Gleichzeitig arbeitet Stacer 1.0.8 deutlich flotter.

Des Weiteren haben die Entwickler die Benutzeroberfläche responsive gestaltet, sie passt sich folglich an die Fenstergröße an. Auf der „Service“-Seite können Anwender ab sofort festlegen, ob das Tool bereits beim Booten startet. Die Version 1.0.8 verbessert zudem das Aufräumen des Systems (System Cleaner). Darüber hinaus wurde die Anzeiger der laufenden Prozesse optimiert.

Alle Neuerungen verrät die entsprechende Seite auf GitHub.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Kein Mikrofon Ton über die Lausprecher
Marvin Schimmelfennig, 23.04.2018 17:39, 2 Antworten
wenn ich ein externes Mikrofon anschließe kommt kein Ton raus. aber der Pegel schlagt aus wenn i...
added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...