Skolelinux 5.0

Neue Skolelinux-Version mit Kernel 2.6.26, KDE 3.5.10 und Gnome 2.22.2

Neue Skolelinux-Version mit Kernel 2.6.26, KDE 3.5.10 und Gnome 2.22.2

Mathias Huber
10.02.2010 Das Debian-Edu-Projekt hat Skolelinux in Version 5.0 veröffentlicht. Die Distribution für Netzwerke in Bildungseinrichten beruht auf Debian Lenny.

Die aktuelle Version verwendet Kernel 2.6.26 und KDE 3.5.10. Skolelinux hat zudem Code aus der spanischen Schul-Distribution LinEx GNU/Linux übernommen, daher ist nun auch die Gnome-Desktopumgebung 2.22.2 an Bord.

Die Entwickler haben das Setup der Terminalserver verbessert, Diskless Clients lassen sich nun mit der Standardkonfiguration betreiben. Das neue PXE-Bootmenü lässt sich anpassen und bietet dem Anwender die Wahl, eine Diskless Workstation oder einen Thinclient zu booten oder Skolelinux aus dem Netzwerk zu installieren. Der Verzeichnisdienst lässt sich nun einfacher per LWAT (LDAP Web-based Administration Tool) verwalten.

Auf dem Desktop finden die Benutzer nun unter anderem GCompris, Kalzium, KGeography, KMplot, KStars, Stopmotion und Open Office. Neben Alsa und OSS steht nun auch Pulseaudio als Soundsystem zur Verfügung. Außerdem hat die internationale Skolelinux-Community die Dokumentation erweitert und Versionen in Englisch, Deutsch, Italienisch und Norwegisch erstellt. unvollständige Übersetzungen gibt es für Spanisch, Französisch und Chinesisch. Das Projekt sucht noch ehrenamtliche Mitarbeiter für diese und weitere Lokalisierungen.

ISO-Images für die Netinstall-CD, die DVD und den Quelltext gibt es auf der Skolelinux-Homepage zum Download. Die Entwickler bitten darum, auftauchende Bugs zum melden. Im März soll es eine Bugfix-Release geben, die nächste Skolelinux-Generation ist zusammen mit Debian Squeeze für die zweite Jahreshälfte 2010 angesetzt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1461 Hits
Wertung: 80 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...