Neue Qtopia-Version auch GPL

Neue Qtopia-Version auch GPL

Daniel Molkentin
20.12.2006

Der norwegische Softwarehersteller Trolltech, der sich vor allem durch das Qt-Toolkit einen Namen gemacht hat, stellt die neuste Version 4.2 on Qtopia, einer Linux-basierten Anwendungsplattform für eingebettete Geräte wie PDAs oder Smartphones, unter die General Public License.

Das neue Qtopia-Release bringt Voice-over-IP und Wireless-Funktionen mit. Neu ist außerdem ist ein Mediaplayer, der auf dem Helix DNA-Client von Real Networks basiert. Ein zweites Display lässt sich extern anschließen.

Die GPL-Variante soll bis auf die fehlende DRM- und Telefonie-Unterstüzung identisch zur kommerziellen Variante sein. Bislang bot Trolltech für Embedded-Kunden nur eine Duallizenz für Qtopia Core, der Qt 4-Variante für eingebettete Linux-Systeme an. Diese verwendet nicht X11, sondern direkt den Framebuffer zur Grafik-Ausgabe. Damit stehen laut Aussage des Herstellers nun alle Trolltech-Produkte unter einer Duallizenz. Trolltech sorgte zuletzt durch das Qtopia Greenphone, ein auffälliges Entwickler-SDK, für Aufmerksamkeit auf dem Embedded Markt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...