Neue Qtopia-Version auch GPL

Neue Qtopia-Version auch GPL

Daniel Molkentin
20.12.2006

Der norwegische Softwarehersteller Trolltech, der sich vor allem durch das Qt-Toolkit einen Namen gemacht hat, stellt die neuste Version 4.2 on Qtopia, einer Linux-basierten Anwendungsplattform für eingebettete Geräte wie PDAs oder Smartphones, unter die General Public License.

Das neue Qtopia-Release bringt Voice-over-IP und Wireless-Funktionen mit. Neu ist außerdem ist ein Mediaplayer, der auf dem Helix DNA-Client von Real Networks basiert. Ein zweites Display lässt sich extern anschließen.

Die GPL-Variante soll bis auf die fehlende DRM- und Telefonie-Unterstüzung identisch zur kommerziellen Variante sein. Bislang bot Trolltech für Embedded-Kunden nur eine Duallizenz für Qtopia Core, der Qt 4-Variante für eingebettete Linux-Systeme an. Diese verwendet nicht X11, sondern direkt den Framebuffer zur Grafik-Ausgabe. Damit stehen laut Aussage des Herstellers nun alle Trolltech-Produkte unter einer Duallizenz. Trolltech sorgte zuletzt durch das Qtopia Greenphone, ein auffälliges Entwickler-SDK, für Aufmerksamkeit auf dem Embedded Markt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...