Neue Qtopia-Version auch GPL

Neue Qtopia-Version auch GPL

Daniel Molkentin
20.12.2006

Der norwegische Softwarehersteller Trolltech, der sich vor allem durch das Qt-Toolkit einen Namen gemacht hat, stellt die neuste Version 4.2 on Qtopia, einer Linux-basierten Anwendungsplattform für eingebettete Geräte wie PDAs oder Smartphones, unter die General Public License.

Das neue Qtopia-Release bringt Voice-over-IP und Wireless-Funktionen mit. Neu ist außerdem ist ein Mediaplayer, der auf dem Helix DNA-Client von Real Networks basiert. Ein zweites Display lässt sich extern anschließen.

Die GPL-Variante soll bis auf die fehlende DRM- und Telefonie-Unterstüzung identisch zur kommerziellen Variante sein. Bislang bot Trolltech für Embedded-Kunden nur eine Duallizenz für Qtopia Core, der Qt 4-Variante für eingebettete Linux-Systeme an. Diese verwendet nicht X11, sondern direkt den Framebuffer zur Grafik-Ausgabe. Damit stehen laut Aussage des Herstellers nun alle Trolltech-Produkte unter einer Duallizenz. Trolltech sorgte zuletzt durch das Qtopia Greenphone, ein auffälliges Entwickler-SDK, für Aufmerksamkeit auf dem Embedded Markt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 0 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 2 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...