Neue Q4OS-Version basiert auf Debian 9.2 und bietet Long-Term-Support

Neue Q4OS-Version basiert auf Debian 9.2 und bietet Long-Term-Support

Q4OS 2.4 freigegeben

Tim Schürmann
10.10.2017 Die Distribution Q4OS basiert auf Debian, nutzt als Desktop-Umgebung jedoch das aus KDE3 hervorgegangene Trinity, dessen Optik an Windows XP erinnert. Das jetzt veröffentlichte Q4OS aktualisiert den Unterbau und bietet eine Langzeitunterstützung.

Q4OS 2.4 basiert ab sofort auf dem brandaktuellen Debian 9.2 („Strech“). Der Trinity-Desktop liegt in der Version 14.0.5 bei. Alternativ können Anwender KDE5, XFCE, LXDE, Cinnamon und LXQT nachinstallieren.

Q4OS 2.4 mit dem Codenamen Scorpion wollen die Entwickler mindestens fünf Jahre lang pflegen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...