Neue Q4OS-Version basiert auf Debian 9.2 und bietet Long-Term-Support

Neue Q4OS-Version basiert auf Debian 9.2 und bietet Long-Term-Support

Q4OS 2.4 freigegeben

Tim Schürmann
10.10.2017 Die Distribution Q4OS basiert auf Debian, nutzt als Desktop-Umgebung jedoch das aus KDE3 hervorgegangene Trinity, dessen Optik an Windows XP erinnert. Das jetzt veröffentlichte Q4OS aktualisiert den Unterbau und bietet eine Langzeitunterstützung.

Q4OS 2.4 basiert ab sofort auf dem brandaktuellen Debian 9.2 („Strech“). Der Trinity-Desktop liegt in der Version 14.0.5 bei. Alternativ können Anwender KDE5, XFCE, LXDE, Cinnamon und LXQT nachinstallieren.

Q4OS 2.4 mit dem Codenamen Scorpion wollen die Entwickler mindestens fünf Jahre lang pflegen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...