Neue Installationsmedien für Redcore Linux nach einem Jahr

Neue Installationsmedien für Redcore Linux nach einem Jahr

Redcore Linux 1710 veröffentlicht

Tim Schürmann
09.11.2017 Redcore Linux ist eine auf Gentoo basierende Rolling-Release-Distribution mit LXQt-Desktop-Umgebung. Zum einjährigen Geburtstag haben die Entwickler neue aktualisierte Installationsmedien bereitgestellt.

Diese sind identisch mit dem Gentoo Ebuild-Tree vom 03.11.2017. Als Kernel kommt Linux 4.9.53 LTS zum Einsatz, aus dem Repository lässt sich Linux 4.12.14 nachinstallieren. Der Graphik-Stack besteht aus Mesa 17.2.4, LLVM 5.0.0, libdrm 2.4.87 und dem Xorg-Server 1.19.5.

Die Desktop-Umgebung LXQt liegt in Version 0.12.0 bei. Nach Angaben der Entwickler ist damit Redcore Linux die erste Distribution, die LXQt 0.12.0 an eine Vielzahl von Anwendern ausliefert.

Des Weiteren sind in Redcore Linux 1710 die Druckertreiber standardmäßig vorinstalliert und vorkonfiguriert. Den Sisyphus Paketmanager haben die Entwickler stark verbessert, gleiches gilt für das „Schweizer Messer“ Vasile. Abschließend korrigiert Redcore Linux 17.10 zahlreiche Fehler.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...