Neue Installationsmedien für Redcore Linux nach einem Jahr

Neue Installationsmedien für Redcore Linux nach einem Jahr

Redcore Linux 1710 veröffentlicht

Tim Schürmann
09.11.2017 Redcore Linux ist eine auf Gentoo basierende Rolling-Release-Distribution mit LXQt-Desktop-Umgebung. Zum einjährigen Geburtstag haben die Entwickler neue aktualisierte Installationsmedien bereitgestellt.

Diese sind identisch mit dem Gentoo Ebuild-Tree vom 03.11.2017. Als Kernel kommt Linux 4.9.53 LTS zum Einsatz, aus dem Repository lässt sich Linux 4.12.14 nachinstallieren. Der Graphik-Stack besteht aus Mesa 17.2.4, LLVM 5.0.0, libdrm 2.4.87 und dem Xorg-Server 1.19.5.

Die Desktop-Umgebung LXQt liegt in Version 0.12.0 bei. Nach Angaben der Entwickler ist damit Redcore Linux die erste Distribution, die LXQt 0.12.0 an eine Vielzahl von Anwendern ausliefert.

Des Weiteren sind in Redcore Linux 1710 die Druckertreiber standardmäßig vorinstalliert und vorkonfiguriert. Den Sisyphus Paketmanager haben die Entwickler stark verbessert, gleiches gilt für das „Schweizer Messer“ Vasile. Abschließend korrigiert Redcore Linux 17.10 zahlreiche Fehler.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...