Desktop-Umgebung Equinox 2.0

Neue Implementation verringert Abhängigkeiten und verbessert Kompatibilität

Neue Implementation verringert Abhängigkeiten und verbessert Kompatibilität

Mathias Huber
21.05.2012 Für Version 2.0 haben Entwickler der Desktop-Umgebung Equinox viele Teile neu implementiert und nähern sich damit vermehrt den Spezifikationen von Freedesktop.org an.

Damit verliert die Software die Abhängigkeit von der Bibliothek eFLTK und verwendet stattdessen FLTK, das in den meisten Linux-Distributionen enthalten ist. Der neue Window Manager Pekwm ersetzt Edewm, als neue Bibliothek kommt Edelib hinzu. Daneben setzt das Projekt nun vermehrt auf die Spezifikationen von Freedesktop.org, etwa "*.desktop"-Dateien und Notifications.

Benachrichtigungen: Equinox Desktop Environment 2.0 unterstützt Freedesktop-Notifications (rechts unten).

Weitere Informationen finden sich in den Release Notes.Das Equinox Desktop Environment (EDE) steht unter GPLv2, die Bibliothek Edelib unter LGPLv2. Die neue Version steht als Quelltext-Tarball zum Download bereit. Alternativ lässt sie sich auch über ein Netinstall-Skript installieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...