Neue Fundgrube für Desktop-Software

Aufmacher News

Kristian Kißling
26.07.2007

Die am Dienstag gestartete Webseite OpenDesktop.org sieht sich als neue Anlaufstelle für die Verbreitung und Förderung von Linux-Desktop-Software. Hinter dem Projekt steckt unter anderem der Stuttgarter Frank Karlitschek, der auch die Seiten KDE-Apps.org und KDE-Look.org betreibt. Er will damit die Verbreitung freier Desktops generell fördern.

In der Ankündigung schreibt er, das Projekt wolle sich nicht auf einen speziellen Desktop festlegen, sondern ein möglichst breites Spektrum verschiedener Desktops abdecken. Selbst Programme mit CLI (Command Line Interface) will OpenDesktop.org hosten. Als Fundus dienen Seiten wie KDE-Apps.org und Gnomefiles.org, die sich allerdings auf die Nutzer spezifischer Desktops einschießen.

Auf OpenDesktop.org geht es aber nicht nur um Software. Kreative Köpfe sollen dort ihre Hintergrundbilder, Bildschirmschoner und Splash Screens entwerfen und unters Publikum bringen.

Ähnliche Artikel

  • Marketplace auf kde-apps.org
    Entwickler, die ihre Software unter dem Dach von opendesktop.org veröffentlichen, können nun dafür auch Geld verlangen.
  • Social Desktop: Widget in KDE 4.3
    KDE-User in nächster Umgebung finden: Der Social Desktop, vor rund einem Jahr noch bloße Idee, hält mit einem ersten Widget Einzug in KDE 4.3.
  • Social Desktop Contest
    Als Anreiz für Entwickler veranstaltet der Gründer von KDEs Social Desktop, Frank Karlitschek, einen Wettbewerb für Desktop-Anwendungen mit einem Netbook als Hauptgewinn.
  • Das KDE-Projekt hat einen neuen Vorstand gewählt
    Der KDE e.V. hält traditionellerweise im Rahmen der Akademy seine Jahreshauptversammlung ab, dieses Jahr somit auf dem Gran Canaria Desktop Summit .
  • Blue Systems kauft opendesktop.org
    Vor 15 Jahren gründete Frank Karlitschek das Community-Portal opendesktop.org, unter dessen Dach auch beliebte Seiten wie kde-apps.org versammelt sind. Jetzt hat Karlitschek das Portal an das Unternehmen Blue Systems aus Bielefeld verkauft.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...