Enigmail Major Release 1.6

grâce à fr.flossmanuals.net
grâce à fr.flossmanuals.net

Neue Features und Bug Bereinigung im neuen Enigmail

Michael (Majestyx) Kappes
08.10.2013 Die Entwickler von Enigmail haben heute das neue Major Relaise online gestellt.

Ab heute gibt es das Email-Verschlüsselungs-Plugin Enigmail als neues Major Relaise (1.6). In der neuen Version wurden wieder eine Menge Bugs beseitigt und neue Features hinzugefügt. Enigmail 1.6 ist für Thunderbird 17.x sowie die Thunderbird Version 24 sowie SeaMonkey 2.16.x verfügbar. Auch Icedove sollte keine Probleme machen, ist aber noch nicht getestet worden.

Die neuesten Features (unter anderem):

  • Der Setup Wizard kann, für Win und MAC OS, GNUpg nun automatisch herunterladen und (mit) installieren.
  • Die Passphrasen Timeout Funktion kann nun mit dem GPG-Agent zusammen arbeiten (read/write)
  • Ein neues Dialogfenster zum komfortablen Bearbeiten des Ablaufdatums der eigenen Keys.
  • Neue Funktionen zum Suchen von OpenPGP-Schlüssel in allen Adressbuch-Einträgen auf einem Keyserver.

Enigmail 1.6 kann hier herunter geladen werden:
http://www.enigmail.net/download/index.php

Wer sich für Details interessiert kann den Change Log lesen:
http://www.enigmail.net/download/changelog.php

Im Normalfall übernimmt addons.mozilla.org die Änderungen innerhalb der nächsten 14 Tage. Wer Enigmail aus einer Distributions Paketquelle installiert hat, bekommt von seinem freundlichen Maintainer das Update im Regelfall automatisch.

Ähnliche Artikel

  • Thunderbird als Kommunikationszentrale
    Facebook und Twitter, Identi.ca via Pidgin und Empathy und ab und zu noch ein Kontakt mit Closed-Source-Protokollen: In Bezug auf die Dienste, mit denen wir im Web kommunizieren, nimmt die Programm- und Protokollvielfalt wirklich schon fast babylonische Ausmaße an.
  • Schlüsselfrage
    Nicht nur Firmen, sondern auch immer mehr Privatanwender verschlüsseln Ihre E-Mails – Schäuble lässt grüßen. Dank Enigmail geht der Umgang mit den Schlüsseln bequem von der Hand.
  • E-Mails verschlüsseln in Thunderbird mit GnuPG und Enigmail
    Eine E-Mail gleicht sicherheitstechnisch einer Postkarte: Jeder Interessierte kann den Inhalt lesen. Dabei lassen sich die elektronischen Nachrichten relativ problemlos mit frei zugänglichen Verfahren verschlüsseln.
  • Zentyal 3.0 die neue Version des Linux Small Business Server, ist ab sofort zum Download bereit.
    Das Zentyal Development Team kündigt die Veröffentlichung von Zentyal 3.0 an. Das neue Major-Release des Zentyal Linux Small Business Server. Zentyal zielt darauf ab, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) professionelle, zuverlässige und sichere Netzwerk-Infrastruktur-Lösungen zu bieten.
  • E-Mails verschlüsseln mit KMail, Mozilla Thunderbird und Evolution
    Wer das Postgeheimnis auch bei elektronischer Post wahren will, verschlüsselt seine E-Mails. So wird aus einer öffentlich lesbaren Postkarte ein Brief mit versiegeltem Umschlag. Dieser Artikel zeigt, wie Sie mit den Mail-Clients Thunderbird, KMail und Evolution verschlüsseln und signieren.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...