Neue Digikam-Version 1.3.0 mit SQL-Support

Neue Digikam-Version 1.3.0 mit SQL-Support

Digikam 1.3.0

Marcel Hilzinger
09.06.2010 Das Digikam Core-Team um den französischen Entwickler Caulier Gilles hat eine neue Version der KDE-Fotoverwaltungssoftware zum Download freigegeben. Sie bringt Support für SQlite und MySQL.

Über 70 Bugs haben die Entwickler in den vergangenen knapp drei Monaten behoben und zugleich ein paar interessante Features eingebaut. So lassen sich in Digikam 1.3.0 die Metadaten der Bilder auch in einer SQLite- oder MySQL-Datenbank speichern. Digikam unterstützt dazu sowohl lokale SQL-Server als auch entfernte.

Über das neue AdvanceRename-Tool lassen sich Bilder automatisch nach bestimmten Werten aus der Datenbank umbenennen, zum Beispiel über Stichwörter oder das Datum. Der Batch-Manager hat zudem Unterstützung für Wasserzeichen bekommen, sodass sich nun beliebig viele Fotos auf einmal mit einem Wasserzeichen versehen lassen.

Der neue Datenbank-Einstellungsdialog von Digikam 1.3.

Neben der Hauptanwendung steht wie üblich auch eine neue Version der kipi-plugins zum Download bereit. Hier gibt es neben zahlreichen Bugfixes einen verbesserten DNG-Konverter. Zudem hängen Digikam und die Kipi-Plugins nun von libkexiv2 und libkdcraw in Version 1.1.0 ab.

Neben dem Quellcode von Digikam und der Kipi-Plugins gibt es auch eine vorkompilierte Windows-Version innerhalb des KDE-Windows-Projekts.

Ähnliche Artikel

  • Digikam mit Gesichtserkennung

    Nach über einem Jahr Entwicklung ist die freie Fotomanagement-Software Digikam in Version 2.0.0 mit neuen Features erhältlich. Gleichzeitig wird die Kipi-Plugin-Sammlung aktualisiert.
  • Digitalfoto-Suite mit neuen Features

    Digikam, eine freie Programmsuite für die Digitalfotografie, ist in Version 2.6.0 erhältlich.
  • Digikam erreicht Version 1.0
    Digikam Hauptentwickler Gilles Caulier hat sich ein Herz gefasst und rechtzeitig zu Weihnachten Version 1.0 der KDE-Fotoverwaltungssoftware Digikam veröffentlicht.
  • Fotosammlungen verwalten mit Digikam
    Das Allround-Talent Digikam beherrscht alle Aufgaben rund um die Bildverwaltung. Dabei reichen seine Fähigkeiten vom Import der Fotos über die Sortierung und Verschlagwortung bis hin zu umfangreichen Bearbeitungsfunktionen.
  • Kubuntu 9.04 mit neuen Features
    Etwas weniger Beachtung als Ubuntu findet meist die KDE-Variante der Distribution, deren Name an ein überregionales Nutztier erinnert. Doch die Entwickler von Kubuntu 9.04 waren nicht untätig und beschreiben in ihrer Ankündigung die neuen Features, die in dem Release stecken.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...