Neue Digikam-Version 1.3.0 mit SQL-Support

Neue Digikam-Version 1.3.0 mit SQL-Support

Digikam 1.3.0

Marcel Hilzinger
09.06.2010 Das Digikam Core-Team um den französischen Entwickler Caulier Gilles hat eine neue Version der KDE-Fotoverwaltungssoftware zum Download freigegeben. Sie bringt Support für SQlite und MySQL.

Über 70 Bugs haben die Entwickler in den vergangenen knapp drei Monaten behoben und zugleich ein paar interessante Features eingebaut. So lassen sich in Digikam 1.3.0 die Metadaten der Bilder auch in einer SQLite- oder MySQL-Datenbank speichern. Digikam unterstützt dazu sowohl lokale SQL-Server als auch entfernte.

Über das neue AdvanceRename-Tool lassen sich Bilder automatisch nach bestimmten Werten aus der Datenbank umbenennen, zum Beispiel über Stichwörter oder das Datum. Der Batch-Manager hat zudem Unterstützung für Wasserzeichen bekommen, sodass sich nun beliebig viele Fotos auf einmal mit einem Wasserzeichen versehen lassen.

Der neue Datenbank-Einstellungsdialog von Digikam 1.3.

Neben der Hauptanwendung steht wie üblich auch eine neue Version der kipi-plugins zum Download bereit. Hier gibt es neben zahlreichen Bugfixes einen verbesserten DNG-Konverter. Zudem hängen Digikam und die Kipi-Plugins nun von libkexiv2 und libkdcraw in Version 1.1.0 ab.

Neben dem Quellcode von Digikam und der Kipi-Plugins gibt es auch eine vorkompilierte Windows-Version innerhalb des KDE-Windows-Projekts.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...