Linux für Forscher

Neue Dateisysteme in Scientific Linux 4.8

Neue Dateisysteme in Scientific Linux 4.8

Mathias Huber
22.07.2009 Das Enterprise-Betriebssystem Scientific Linux ist in Version 4.8 erhältlich. Neben Aktualisierungen aus dem Upstream gibt es einzelne neue Pakete.

Mit der Veröffentlichung von Release 4.8 zieht Scientific Linux mit dem Softwarestand von Red Hat Enterprise Linux 4.8 gleich, aus dessen frei lizenzierten Source-RPMs es entstanden ist.

Die Forschungseinrichtungen Fermilab und CERN haben in ihre Distribution den Mailclient Alpine 2.00 als Pine-Ersatz und das Netzwerkdateisystem OpenAFS 1.4.7 aufgenommen. Neue Pakete in Version 4.8 sind das komprimierte Dateisystem SquashFS (3.1.2) und das transluzente Dateisystem UnionFS (1.1.5), mit dem sich die Inhalte mehrerer Medien vereinigen lassen.

Detaillierte Informationen gibt es in den Release Notes. Scientific Linux 4.8 steht auf dem FTP-Server des Projekt zum Download für 32- und 64-Bit-Intel-CPUs bereit. Dort finden sich auch die verwendeten Source-RPMs.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...