Neue Beta von Firefox 4 für Android

Neue Beta von Firefox 4 für Android

Mehr Tempo

Ulrich Bantle
02.02.2011
Mit der inzwischen vierten Testversion verspricht Mozilla für seinen Browser für Android-Handys und Maemo-Geräten mehr Leistung.

Der früher unter dem Codenamen Fennec entwickelte Browser sei deutlich schneller ("faster then ever") beim Start, beim Laden von Webseiten und beim Scrollen und Zoomen. Zudem sei der Bestand an Add-ons inzwischen auf über 100 gewachsen. Bei Javascript-Benchmarks (Kraken, Sunspider, V8), so die Mozilla-Entwickler in ihrem Blog, schlage der Firefox den Bordbrowser von Android deutlich. Die Leistungssteigerungen machen dann auch den Löwenanteil der Beta-Features aus. Mehr Stabilität, weniger Speicherverbrauch bei der Installation, bessere Lesbarkeit im Zoom-Modus und die Bereinigung einiger Tastaturprobleme sind weitere Verbesserungen.

Die Firefox 4 Beta 4 hat das Mozilla Add-on Firefox Sync mit dabei, über das sich Bookmarks, Tabs und Passwörter über mehrere Geräte synchronisieren lassen. Der Browser nutzt zudem die Basis des großen Bruders Firefox 4 und kommt deshalb unter anderem mit HTML5 zurecht. Mozilla hat Release Notes zum Firefox 4 für Android veröffentlicht. Den Download gibt es ebenfalls dort.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....