Netbook-Version von Mandriva 2010.0

Netbook-Version von Mandriva 2010.0

Von der Community für die Community

Kristian Kißling
18.11.2009 Wie Wolfgang Bornath von MandrivaUser.de schreibt, gibt es nun eine speziell an Netbooks angepasste Version des kürzlich erschienenen Mandriva 2010.0.

Die Mandriva Linux 2010.0 MUD Netbook Edition v.3 trägt laut Mitteilung den Codenamen "Eeyore" und es handelt sich um eine Live-Version. Sie lässt sich auf 1 GByte große USB-Sticks spielen und von dort installieren. Sie verfügt dabei über eine spezielle Netbook-Oberfläche, den Netbook-launcher. Hinzu kommen wichtige Software-Pakete, welche die offizielle Mandriva-One-Version nicht an Bord hat. Dazu gehören proprietäre Treiber für Grafikkarten und WLAN. Lediglich Skype fehlt aus lizenzrechtlichen Gründen.

Zugleich erscheint eine Mandriva-Version für USB-Sticks. Diese enthält ein persistentes Home-Verzeichnis, wodurch sich Daten dauerhaft direkt auf dem USB-Stick ablegen lassen. Die Pressemitteilung preist diese Version daher "als 'freie' Alternative zum kommerziellen Mandriva-Produkt 'Mandriva Flash'". Um das Image auf den Stick zu spielen, verwendet man entweder den dd-Befehl über die Kommandozeile oder nutzt das grafische Tool Mandriva-seed. Der USB-Stick muss dafür über mindestens 4 GByte Speicherplatz verfügen.

Wer die Netbook-Version herunterladen will, findet sie auf dem MandrivaUser.de-FTP-Server. Einen Stick mit vorinstalliertem Mandriva kann man zudem bei Ixsoft kaufen, wobei ein Prozentsatz des Erlöses an MandrivaUser.de geht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...