Metadaten für KDE

Nepomuk Webminer in Version 0.6

Nepomuk Webminer in Version 0.6

Kristian Kißling
15.05.2013
Der Entwickler Jörg Ehrichs hat seine KDE-Software Nepomuk Webminer, die im Internet nach Metadaten sucht, in Version 0.6 veröffentlicht.

Nepomuk dürfte vielen KDE-Nutzern ein Begriff sein, denn das Framework kümmert sich um den semantischen Desktop. Nepomuk Webminer sucht hingegen im Internet nach zusätzlichen Informationen zu Musik-, Film- und Textdateien, entweder automatisch oder per Hand. Die Software bringt dafür eine eigene grafische Oberfläche mit und integriert sich in den Dateimanager Dolphin.

In Version 0.6 hat der Entwickler Bugs beseitigt und einige Features ergänzt. Das Parsen von Dateinamen funktioniert nun auch über reguläre Ausdrücke. Die Software verwendet wieder Nepomuks Algorithmen, um ID3-Tags und andere Metadaten aufzufinden. Über eine Whiteliste legt man fest, für welche Dateien Webminer automatisch nach Metadaten suchen soll. Nicht zuletzt landen die gefundenen Daten nicht mehr in einer Baum-Ansicht, sondern in modifizierbaren Feldern.

Wer den Nepomuk Webminer testen will, findet ein Git Repository auf einer KDE-Projektseite.

Ähnliche Artikel

  • Xesam und Nepomuk fusionieren
    Sebastian Trüg erklärt die Konkurrenz zwischen den semantischen Frameworks Xesam und Nepomuk für beendet.
  • Notably setzt auf Nepomuk

    Der indische Informatikstudent Vishesh Handa arbeitet an einer Notiz-Anwendung für das Nepomuk-Framework, die er Notably nennt.
  • KDEs semantischer Desktop
    Über die Dienste von Nepomuk durchsuchen Sie nicht nur flott die Dateien auf Ihrem Rechner: Der semantische Desktop von KDE SC 4.4 hat weit mehr zu bieten.
  • Wo steht KDE 4.2?
    Das frisch erschienene KDE 4.2 sieht nicht nur toll aus, sondern bringt auch die von KDE 3 bekannten und geschätzten Fähigkeiten des K-Desktops wieder voll mit. Obendrein bietet KDE 4.2 aber noch viel mehr.
  • Finden statt suchen
    Aufgabe: Finden Sie alle Dateien auf Ihrem Rechner, die Sie per Mailanhang von Ihrem Freund Max bekommen haben.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...