Startanalyse

Natty Narwhal mit neuen Tools in Upstart

Natty Narwhal mit neuen Tools in Upstart

Mathias Huber
25.03.2011
Die Upstart-Version in der kommenden Ubuntu-Release 11.04 (Natty Narwhal) bringt neue Tools mit, mit denen der Administrator Abhängigkeiten beim Systemstart analysieren und visualisieren kann.

Das hat der Canonical-Entwickler James Hunt im Upstart-Blog bekanntgegeben. Das mit dem alternativen Init-System mitgelieferte Kommando "initctl" gibt die Abhängigkeiten der aktuellen Upstart-Konfiguration im Textformat aus. Dabei listet das Tool auf, welche Signale ein Job aussendet ("emits") sowie welche Start- und Stop-Voraussetzungen er besitzt ("start on", "stop on").

Mit dem zusätzlichen Programm "initctl2dot" lassen sich die erzeugten Textdateien in das Dot-Format für das Diagramm-Tool Graphviz übersetzen. Je nach Parametern entstehen dabei übersichtliche bis verwirrend komplexe Graphen.

Mittels Initctl2dot und Graphviz lassen sich die Abhängigkeiten zwischen Upstart-Jobs visualisieren.

Jobs bilden sich als rechteckigen Kästen ab, grüne Linien symbolisieren Signale, und blaue Linien stehen für Start- sowie rote Linien für Stop-Bedingungen. Weitere Details sowie Beispieldateien finden sich in Hunts Blogeintrag.

Ein weiteres Kommando namens "init-checkconf" hilft dem Administrator, die Job-Konfigurationsdateien auf Syntaxfehler zu überprüfen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...