Nächster Open-Source-Film

Nächster Open-Source-Film

Kristian Kißling
03.08.2007

Wenn es darum ging, Monitore und Grafikkarten vorzustellen, lief in diesem Jahr auf nahezu jeder Computer-Messe ein Film: Elephants Dream. Der Film dauert 11 Minuten, wurde unter der Creativ-Commons-Lizenz veröffentlicht und fast ausschließlich mit freier Software entwickelt, namentlich mit Blender und Crystal Space.

"Elephants Dream" glänzt vor allem mit brillianten Farben und detaillierten Animationen, die erzählte Geschichte und die Charakter-Animationen lassen indes noch zu wünschen übrig.

Nun soll ein zweiter Film folgen, das Projekt heißt "Peach". Die Blender Foundation finanziert auch diesen Film - wie schon Elephants Dream" - über Vorbestellungen von DVDs. Eine davon kostet 29 Euro, wer sie kauft, wird im Abspann des Films erwähnt.

Fünf Künstler und zwei Entwickler sollen in Amsterdam an dem neuen Film arbeiten, von dem bisher nur bekannt ist, dass er Pelztiere enthält. Das hat gute Gründe: Das Filmprojekt dient auch und vor allem der Weiterentwicklung von Blender und als eine der großen Herausforderungen im Animationsbereich gilt die naturgetreue Darstellung von Haaren. Mehr Details zum Projekt und Skizzen der im Film agierenden Nagetiere bietet diese Webseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...