Mehr Tempo für Python

NBER untersucht Performance von Programmiersprachen bei makroönomischen Modell

NBER untersucht Performance von Programmiersprachen bei makroönomischen Modell

Andreas Bohle
03.07.2014 Das amerikanische National Board of Economic Research hat die Laufzeit von Programmiersprachen, darunter Python, beim Berechnen eines makoökonomischen Standardmodells untersucht. Dabei haben Sie durch leichte Modifikationen die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Python dratisch erhöhen können.

Die Wissenschaftler S. Borağan Aruoba und Jesus Fernandez-Villaverde vom National Board of Ecomnomic Research (NBER) haben sich die Geschwindigkeit von C++11, Fortran 2008, Java, Julia, Python, Matlab, Mathematica und R beim Verarbeiten von Algorithmen angesehen, die das "stochastic neoclassical growth model" repräsentieren. Das entsprechende Papier ist hinter einer Paywall versteckt. Es liegt aber der Schluss nahe, dass die Autoren das "Solow-Modell" meinen.

Die Autoren fanden dabei heraus, dass Python im Vergleich zu C++ rund 44 mal langsamer arbeitete, wenn die Algorithmen mit der Pypy-Implementation programmiert waren. Unter Einsatz von CPython war der Code zwischen 150 und 269 mal langsamer. Für Programmierer in diesem Feld interessant ist aber möglicherweise die Information, das es den Forschern unter Einsatz von Numba, einem Just-in-Time-Compiler, und kleinen Modifikationen am Code gelang, die Performance so zu steigern, dass die Software nur noch 1,5 mal langsamer lief.

Related content

Kommentare

665 Hits
Wertung: 149 Punkte (7 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...