NBER untersucht Performance von Programmiersprachen bei makroönomischen Modell

NBER untersucht Performance von Programmiersprachen bei makroönomischen Modell

Mehr Tempo für Python

Andreas Bohle
03.07.2014 Das amerikanische National Board of Economic Research hat die Laufzeit von Programmiersprachen, darunter Python, beim Berechnen eines makoökonomischen Standardmodells untersucht. Dabei haben Sie durch leichte Modifikationen die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Python dratisch erhöhen können.

Die Wissenschaftler S. Borağan Aruoba und Jesus Fernandez-Villaverde vom National Board of Ecomnomic Research (NBER) haben sich die Geschwindigkeit von C++11, Fortran 2008, Java, Julia, Python, Matlab, Mathematica und R beim Verarbeiten von Algorithmen angesehen, die das "stochastic neoclassical growth model" repräsentieren. Das entsprechende Papier ist hinter einer Paywall versteckt. Es liegt aber der Schluss nahe, dass die Autoren das "Solow-Modell" meinen.

Die Autoren fanden dabei heraus, dass Python im Vergleich zu C++ rund 44 mal langsamer arbeitete, wenn die Algorithmen mit der Pypy-Implementation programmiert waren. Unter Einsatz von CPython war der Code zwischen 150 und 269 mal langsamer. Für Programmierer in diesem Feld interessant ist aber möglicherweise die Information, das es den Forschern unter Einsatz von Numba, einem Just-in-Time-Compiler, und kleinen Modifikationen am Code gelang, die Performance so zu steigern, dass die Software nur noch 1,5 mal langsamer lief.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...