Neuer DB-Designer

MySQL Workbench 5.1.6 Release

MySQL Workbench 5.1.6 Release

Oliver Mayer
05.07.2009 Mit der Version 5.1.6 wurde das erste Release von MySQL Workbench nun auch für Linux veröffentlicht.

Endlich ist es so weit, der ehemalige DB-Designer wurde von MySQL übernommen und weiterentwickelt. In der Version 5.0 war die zu "MySQL Workbench" umbenannte Datenbank-IDE lediglich für Windows verfügbar. Mit der Version 5.1 unterstützt MySQL Workbench seit Mitte Juni nun auch MacOS X und Linux.

Pakete gibt es für Fedora 9 (32bit) und Fedora 10 (64bit) im RPM-Format, sowie für Ubuntu 8.04 (32bit) und 8.10 (64bit) als DEB-Packages, wobei nicht ganz klar ist, warum es für die aktuelleren Versionen von Ubuntu und Fedora nur 64-Bit-Pakete gibt. Herunterladen kann man sich die OSS Versionen hier. Die SE-Version findet man im Kundenportal von MySQL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...