Neuer DB-Designer

MySQL Workbench 5.1.6 Release

MySQL Workbench 5.1.6 Release

Oliver Mayer
05.07.2009 Mit der Version 5.1.6 wurde das erste Release von MySQL Workbench nun auch für Linux veröffentlicht.

Endlich ist es so weit, der ehemalige DB-Designer wurde von MySQL übernommen und weiterentwickelt. In der Version 5.0 war die zu "MySQL Workbench" umbenannte Datenbank-IDE lediglich für Windows verfügbar. Mit der Version 5.1 unterstützt MySQL Workbench seit Mitte Juni nun auch MacOS X und Linux.

Pakete gibt es für Fedora 9 (32bit) und Fedora 10 (64bit) im RPM-Format, sowie für Ubuntu 8.04 (32bit) und 8.10 (64bit) als DEB-Packages, wobei nicht ganz klar ist, warum es für die aktuelleren Versionen von Ubuntu und Fedora nur 64-Bit-Pakete gibt. Herunterladen kann man sich die OSS Versionen hier. Die SE-Version findet man im Kundenportal von MySQL.

Related content

Kommentare

1718 Hits
Wertung: 137 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...