MySQL 5.1 - Neue Version der Open-Source-Datenbank

MySQL 5.1 - Neue Version der Open-Source-Datenbank

Ulrich Bantle
28.11.2008

Sun Microsystems hat die bereits für das zweite Quartal angekündigte Version 5.1 der Datenbank MySQL fertiggestellt. Die Entwickler haben einen Schwerpunkt auf Leistungssteigerung gelegt, was die Datenbank gegenüber dem Vorgänger um rund 15 Prozent beschleunigen soll.

Neu sind fünf Methoden für die horizontaler Datenpartitionierung: range, hash, key, list und composite. Unter die Rubrik Neues fällt auch die zeilenbasierte und hybride Replikation sowie der neue Event-Scheduler, mit dem sich wiederkehrende SQL-basierte Aufgaben automatisieren lassen.

Zu den unterstützten Betriebssysteme zählen Solaris 10, Red Hat Enterprise Linux, Suse Enterprise Linux, Windows, Mac OS X, Free BSD, HP-UX, IBM AIX, IBM i5/OS sowie alle gängigen Linux-Distributionen.

Sun bietet drei MySQL-Versionen zum Download an: Den unter GPL stehenden MySQL Community Server, den im Abonnement erhältlichen Enterprise Server und denn kommerziell lizenzierten Embedded Server.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...