MySQL 5.1 - Neue Version der Open-Source-Datenbank

MySQL 5.1 - Neue Version der Open-Source-Datenbank

Ulrich Bantle
28.11.2008

Sun Microsystems hat die bereits für das zweite Quartal angekündigte Version 5.1 der Datenbank MySQL fertiggestellt. Die Entwickler haben einen Schwerpunkt auf Leistungssteigerung gelegt, was die Datenbank gegenüber dem Vorgänger um rund 15 Prozent beschleunigen soll.

Neu sind fünf Methoden für die horizontaler Datenpartitionierung: range, hash, key, list und composite. Unter die Rubrik Neues fällt auch die zeilenbasierte und hybride Replikation sowie der neue Event-Scheduler, mit dem sich wiederkehrende SQL-basierte Aufgaben automatisieren lassen.

Zu den unterstützten Betriebssysteme zählen Solaris 10, Red Hat Enterprise Linux, Suse Enterprise Linux, Windows, Mac OS X, Free BSD, HP-UX, IBM AIX, IBM i5/OS sowie alle gängigen Linux-Distributionen.

Sun bietet drei MySQL-Versionen zum Download an: Den unter GPL stehenden MySQL Community Server, den im Abonnement erhältlichen Enterprise Server und denn kommerziell lizenzierten Embedded Server.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...