Komfortabler Update-Manager

Muon Suite in Version 1.3.0 erhältlich

Muon Suite in Version 1.3.0 erhältlich

Mathias Huber
06.03.2012
Die Muon Suite mit Paketmanagement-Software für Debian-basierte Systeme ist in aktualisierter Version 1.3.0 erhältlich.

Die augenfälligste Neuerung ist der komplett überarbeitete Update-Manager. In drei Kategorien zeigt er anstehende Updates: System, Anwendungen und Security. So soll auch für unerfahrene Anwender offensichtlich sein, was sich ändert. Beim Klick auf einen Eintrag zeigt das GUI-Programm das zum Paket gehörige Changelog an. Für diesen Zweck hat der Kubuntu-Entwickler Jonathan Thomas eigens die neue Klasse "QApt::Changelog" in der zugrunde liegenden Bibliothek LibQApt geschaffen.

Der Update-Manager der Muon Suite zeigt für jede anstehende Aktualisierung das Changelog an.

Daneben gibt es weitere Verbesserungen an Software Center und Paketmanager, die Thomas in einem Blogeintrag erläutert. Er hat außerdem sämtlich Bugreports abgearbeitet, die mit Abstürzen zu tun haben, um die Software stabiler zu machen.

Die Muon Suite ist unter GPLv3 lizenziert. Version 1.3.0 ist für Ubuntu Oneiric im Paketarchiv des Entwicklers zu haben, in Kubuntu 12.04 geht sie in die offiziellen Repositories ein. Auf der KDE-Projektseite ist der Quellcode per Git erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...