Schlichtungsstelle

Mozilla führt Conductors ein

Mozilla führt Conductors ein

Mathias Huber
02.02.2012
Eine Gruppe erfahrener Community-Mitglieder soll in Zukunft helfen, die Kommunikation innerhalb des Open-Source-Projekts Mozilla zu verbessern.

Bei der Kommunikation via Mailinglisten und IRC könne es rasch zu Missverständnissen kommen, schreibt Stormy Peters, Mozillas Entwickler-Beauftragte, in ihrem Weblog. Dies treffe besonders dann zu, wenn neue Mitglieder zu einer Community stoßen.

Häufig greifen bei Verstimmungen und Konflikten erfahrene Projektmitglieder in die Kommunikation ein. Das möchte Mozilla nun unterstützen und dazu die Mozilla Conductors gegründet, eine Gruppe von Mitarbeitern, die schlichten und beraten sollen. Zum Team gehören Männer und Frauen aus verschiedenen Nationen und Fachbereichen. Auf der Conductors-Seite stellen Sie sich samt Fotos vor. Sie sind über ein eigene Mailingliste sowie individuell per E-Mail zu erreichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...