Schlichtungsstelle

Mozilla führt Conductors ein

Mozilla führt Conductors ein

Mathias Huber
02.02.2012
Eine Gruppe erfahrener Community-Mitglieder soll in Zukunft helfen, die Kommunikation innerhalb des Open-Source-Projekts Mozilla zu verbessern.

Bei der Kommunikation via Mailinglisten und IRC könne es rasch zu Missverständnissen kommen, schreibt Stormy Peters, Mozillas Entwickler-Beauftragte, in ihrem Weblog. Dies treffe besonders dann zu, wenn neue Mitglieder zu einer Community stoßen.

Häufig greifen bei Verstimmungen und Konflikten erfahrene Projektmitglieder in die Kommunikation ein. Das möchte Mozilla nun unterstützen und dazu die Mozilla Conductors gegründet, eine Gruppe von Mitarbeitern, die schlichten und beraten sollen. Zum Team gehören Männer und Frauen aus verschiedenen Nationen und Fachbereichen. Auf der Conductors-Seite stellen Sie sich samt Fotos vor. Sie sind über ein eigene Mailingliste sowie individuell per E-Mail zu erreichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1139 Hits
Wertung: 82 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...