Mozilla baut Firefox Home aus

Mozilla baut Firefox Home aus

iPhone und Co

Ulrich Bantle
29.09.2010 Mit seiner Firefox-Synchronisations-App Firefox Home für Apples iPhone hat Mozilla weitere Pläne. Symbian und Blackberry sind als nächste Plattformen für die App auserkoren.

Auch das iPad ist in den Horizont der Entwickler gerückt, eine Entscheidung ist für Apples jüngsten Streich allerdings noch nicht gefallen. Wer sich fragt, warum Android in der Liste fehlt, sei auf den mobilen Browser Fennec alias Firefox Mobile verwiesen, der dort diese Funktionalität bereits mitbringen soll. Fennec wiederum wird es nicht für das iPhone geben. Technische und logistische Probleme nennen die Mozilla-Entwickler als Grund für die iOS-Abstinenz.

Braucht einen Sync-Account, Firefox Home für I-Phones.

Für Firefox Home dagegen sind die Entwicklungen in vollem Gange. Die App setzt ein auf dem PC installiertes Firefox Sync (Account erforderlich) voraus und kann sich damit abgleichen. Bookmarks und Tabs von Firefox reicht Firefox Sync verschlüsselt über den Sync-Server an die iPhone-App weiter, zudem zählt eine Suchleiste zur Ausstattung. iPod-Touch-Geräte sind ebenfalls mit der App kompatibel. Die Synchronisation erfolgt allerdings nur in eine Richtung, hin zum mobilen Gerät, und setzt iOS 3.1 und höher voraus.

In der nächsten Ausbaustufe sind mehr Datensätze zur verschlüsselten Synchronisation vorgesehen. Dazu zählen Passwörter, bevorzugte Suchmaschine, und Tab-Gruppen. Zudem soll die App besser mit den Features von iOS 4 integrieren und auch mit den im neuen iOS vorhandenen Anwendungen wie Youtube, Maps und Mobile Safari soll die Zusammenarbeit verbessert werden. Twitter und Facebook sollen zudem direkt aus Firefox Home erreichbar sein.

Die aktuelle Ausgabe von Firefox Home gibt es bei Mozilla, beziehungsweise via iTunes.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...