Mozilla baut Firefox Home aus

Mozilla baut Firefox Home aus

iPhone und Co

Ulrich Bantle
29.09.2010 Mit seiner Firefox-Synchronisations-App Firefox Home für Apples iPhone hat Mozilla weitere Pläne. Symbian und Blackberry sind als nächste Plattformen für die App auserkoren.

Auch das iPad ist in den Horizont der Entwickler gerückt, eine Entscheidung ist für Apples jüngsten Streich allerdings noch nicht gefallen. Wer sich fragt, warum Android in der Liste fehlt, sei auf den mobilen Browser Fennec alias Firefox Mobile verwiesen, der dort diese Funktionalität bereits mitbringen soll. Fennec wiederum wird es nicht für das iPhone geben. Technische und logistische Probleme nennen die Mozilla-Entwickler als Grund für die iOS-Abstinenz.

Braucht einen Sync-Account, Firefox Home für I-Phones.

Für Firefox Home dagegen sind die Entwicklungen in vollem Gange. Die App setzt ein auf dem PC installiertes Firefox Sync (Account erforderlich) voraus und kann sich damit abgleichen. Bookmarks und Tabs von Firefox reicht Firefox Sync verschlüsselt über den Sync-Server an die iPhone-App weiter, zudem zählt eine Suchleiste zur Ausstattung. iPod-Touch-Geräte sind ebenfalls mit der App kompatibel. Die Synchronisation erfolgt allerdings nur in eine Richtung, hin zum mobilen Gerät, und setzt iOS 3.1 und höher voraus.

In der nächsten Ausbaustufe sind mehr Datensätze zur verschlüsselten Synchronisation vorgesehen. Dazu zählen Passwörter, bevorzugte Suchmaschine, und Tab-Gruppen. Zudem soll die App besser mit den Features von iOS 4 integrieren und auch mit den im neuen iOS vorhandenen Anwendungen wie Youtube, Maps und Mobile Safari soll die Zusammenarbeit verbessert werden. Twitter und Facebook sollen zudem direkt aus Firefox Home erreichbar sein.

Die aktuelle Ausgabe von Firefox Home gibt es bei Mozilla, beziehungsweise via iTunes.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...