Mozilla als vertrauenswürdiges Unternehmen gewählt

Mozilla als vertrauenswürdiges Unternehmen gewählt

Privatsphäre inklusive

Kristian Kißling
29.01.2013 Mozilla rangiert laut einer Studie des Ponemon-Instituts recht weit oben bei der Wahrung der Privatsphäre seiner Kunden.

Mozilla darf sich eine neue Anstecknadel ans Revers heften: Laut einer Studie des Ponemon Instituts ist Mozilla das vertrauenswürdigste Unternehmen in Sachen Privatsphäre in der Rubrik Internet/Social Media. Im Gesamt-Ranking der Unternehmen kommt Mozilla immerhin noch auf Platz 20 - im letzten Jahr war Mozilla auf den Plätzen noch nicht vertreten.

Im Rahmen der Studie, die anlässlich des gestrigen Data Privacy Days veröffentlicht wurde, forderte das Ponemon Institut 100.000 US-Amerikaner auf, fünf Firmen zu nennen, die ihrer Meinung nach die eigenen Daten am besten schützen. Letztlich antworteten 6700 Personen auf die Befragung, die knapp 4 Monate dauerte und im Dezember letzten Jahres endete. Über den Erfolg berichtet Mozilla nun in einem Blog und verweist dabei auch gleich auf das hauseigene Privacy-Blog. Die komplette Studie steht auf der Webseite des Unternehmens als PDF zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 3 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...