Webwerkzeugkasten

Mozilla-Projekt stellt Open Web Tools Directory zusammen

Mozilla-Projekt stellt Open Web Tools Directory zusammen

Ulrich Bantle
08.07.2009 Für Webentwickler gibt es jede Menge Tools und Helferlein. Damit jeder sein passendes Werkzeug auch findet, hat Mozilla nun die Site Open Web Tools eingerichtet.

Selbst die Mozilla-Entwickler müssen zugeben, dass es in der schnelllebigen Webentwicklung schwierig ist, den Überblick zu behalten. Die Open Web Tools sollen ihren Teil beitragen, dass Entwickler auf dem Laufenden bleiben und bestehende Werkzeuge kennenlernen. Bei Mozilla sei man auf den Trichter gekommen, dass es zusätzlich zur Entwicklung immer neuer Tool sinnvoll ist, einen Index zu erstellen und deren Fähigkeiten vorzustellen. Ein erster Schritt dorthin sei die neue Site mit Open Web Tools.

Für alle, die keine aktuelle Version von Firefox nutzen, lohnt es sich, gleich die statische Version der Seite aufzurufen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...