Mozilla-Projekt stellt Open Web Tools Directory zusammen

Mozilla-Projekt stellt Open Web Tools Directory zusammen

Webwerkzeugkasten

Ulrich Bantle
08.07.2009 Für Webentwickler gibt es jede Menge Tools und Helferlein. Damit jeder sein passendes Werkzeug auch findet, hat Mozilla nun die Site Open Web Tools eingerichtet.

Selbst die Mozilla-Entwickler müssen zugeben, dass es in der schnelllebigen Webentwicklung schwierig ist, den Überblick zu behalten. Die Open Web Tools sollen ihren Teil beitragen, dass Entwickler auf dem Laufenden bleiben und bestehende Werkzeuge kennenlernen. Bei Mozilla sei man auf den Trichter gekommen, dass es zusätzlich zur Entwicklung immer neuer Tool sinnvoll ist, einen Index zu erstellen und deren Fähigkeiten vorzustellen. Ein erster Schritt dorthin sei die neue Site mit Open Web Tools.

Für alle, die keine aktuelle Version von Firefox nutzen, lohnt es sich, gleich die statische Version der Seite aufzurufen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....