Sicher surfen

Mozilla-Foundation bringt Updates für Firefox 3.5 und 3.0

Mozilla-Foundation bringt Updates für Firefox 3.5 und 3.0

Marcel Hilzinger
11.09.2009 Wer seinen Linux-Rechner up-to-date hält, hat über das Paketmangement vermutlich schon die neueste Firefox-Version erhalten: 3.0.14 und 3.5.3 beheben einige Sicherheitslücken und überprüfen das Flash-Plugin.

Die aktuellen Firefox-Versionen beheben rund sechs potentielle Sicherheitslücken, darunter auch Lücken, die theoretisch die sichere SSL-Verbindung oder das Zertifikatswesen kompromittieren könnten. Zudem gab es in Firefox 3.5.2 noch die Möglichkeit, über einen Absturz von Firefox Code auszuführen. Eine Liste sämtlicher korrigierter Fehler findet sich im Mozilla-Bugzilla.

Mit den neuen Firefox-Versionen führt Mozilla zudem ein zusätzliches Sicherheitsfeature ein. So überprüft der Browser in Zukunft die Versionsnummer des Flash-Plugins und weist den Nutzer darauf hin, wenn er eine zu alte Version benutzt. Lecks in Adobes Flash-Player gehören zu den am meisten ausgenutzten Sicherheitslücken. Die Mozilla-Foundation möchte eine solche Überprüfung auch für andere Plugins anbieten.

Wer den Browser nicht über die Aktualisierungen der Distribution eingespielt bekommt, findet die aktuelle Version auf der deutschen Mozilla-Homepage zum Download.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...