Mozilla Firefox 16 veröffentlicht

Mozilla Firefox 16 veröffentlicht

Apps, Kommandozeile, flüssiges Javascript

Mathias Huber
09.10.2012
Mozilla hat seinen Open-Source-Browser Firefox in Version 16 freigegeben.

Die neue Release führt Mozillas Konzept für Web Apps ein, eigenständige Anwendungen, die mit Webtechnologien gebaut sind und online oder offline arbeiten. Anwender können sie vom Mozilla Marketplace oder einer beliebigen Website installieren. Ein kurzer Artikel des Mozilla Developer Network führt in das Thema ein. Ebenfalls interessant für Entwickler ist die neue Firefox-Kommandozeile. Sie soll Webentwickler beim Debuggen und Verbessern ihrer Webanwendungen unterstützen.

Firefox 16 bringt Entwicklern eine Kommandozeile.

Den Anwendern verspricht Firefox 16 flüssigere Bedienung, denn dank inkrementeller Garbage Collection soll Javascript schneller laufen, was insbesondere Animationen und Spielen zugute kommen soll. Weitere Details enthalten die Release Notes.

Firefox ist mittlerweile in über 70 Sprachen übersetzt. Version 16 steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...