Von 0 auf 100 in einer Sekunde

MontaVista bootet eingebettetes Linux-System in einer Sekunde

MontaVista bootet eingebettetes Linux-System in einer Sekunde

Marcel Hilzinger
15.07.2009 Auf dem dreitägigen virtuellen Freescale Technology Forum, hat MontaVista gestern ein auf industrielle Rechner zugeschnittenes Linux-System gezeigt, das innerhalb einer Sekunde startet.

Mit dem gestern gezeigten Schnellstart-Linux erreicht MontaVista Bootzeiten, die für industrielle Anwendungen in den Bereichen Medizin, Automobilindustrie, Luftfahrt und Rüstung sehr wichtig sind. Jim Ready, Chefentwickler bei MontaVista bezeichnete den Einsekundenstart deshalb als großen Durchbruch für Embedded Linux.

Für die Demo benutzt MontaVista die Professional-Version der hauseigenen Linux-Distribution mit einem MPC5121e-Prozessor von Freescale. Aus Kostengründen findet das Freescale Technology Forum Nordamerikas nur im virtuellen Raum statt, was wiederum den Vorteil hat, dass sämtliche Vorträge nach einer Registrierung online zur Verfügung stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...