Von 0 auf 100 in einer Sekunde

MontaVista bootet eingebettetes Linux-System in einer Sekunde

MontaVista bootet eingebettetes Linux-System in einer Sekunde

Marcel Hilzinger
15.07.2009 Auf dem dreitägigen virtuellen Freescale Technology Forum, hat MontaVista gestern ein auf industrielle Rechner zugeschnittenes Linux-System gezeigt, das innerhalb einer Sekunde startet.

Mit dem gestern gezeigten Schnellstart-Linux erreicht MontaVista Bootzeiten, die für industrielle Anwendungen in den Bereichen Medizin, Automobilindustrie, Luftfahrt und Rüstung sehr wichtig sind. Jim Ready, Chefentwickler bei MontaVista bezeichnete den Einsekundenstart deshalb als großen Durchbruch für Embedded Linux.

Für die Demo benutzt MontaVista die Professional-Version der hauseigenen Linux-Distribution mit einem MPC5121e-Prozessor von Freescale. Aus Kostengründen findet das Freescale Technology Forum Nordamerikas nur im virtuellen Raum statt, was wiederum den Vorteil hat, dass sämtliche Vorträge nach einer Registrierung online zur Verfügung stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...