Mono-Entwickler hacken Microsofts Silverlight

Mono-Entwickler hacken Microsofts Silverlight

Markus Feilner
28.06.2007

Die Entwickler des Mono-Projektes haben in einem "Moonlight hack-a-thon" einen rekordverdächtigen Erfolg präsentiert. Innerhalb von nur 21 Tagen konnten die Mono-Entwickler rund um Miguel de Icaza das Microsoft-Programm zur Entwicklung von interaktiven Anwendungen Silverlight komplett nachprogrammieren und mit Moonlight eine entsprechende Linux-Applikation bereitstellen.

Silverlight wurde vor wenigen Wochen von Microsoft als Alternative zu Flash-Animationen veröffentlicht. Daraufhin bat Miguel de Icaza die Mono-Gemeinde, innerhalb von 21 Tagen ein vergleichbares Programm für Linux zu erstellen, um es auf der Microsoft Remix 07 Conference in Paris vorstellen zu können. Die Entwickler konnten diesen äußerst knappen Termin halten: Ohne jedes Vorwissen über Silverlight gelang es ihnen, mit Moonlight ein vergleichbares Programm zu erstellen.

Moonlight selbst basiert auf Mono und nutzt Cairo, Antigrain, ffmpeg und diverse andere freie Softwarepakete. Auf Youtube zeigt Miguel de Icaza eine mit Moonlight erstellte transparente, interaktive Uhr für den Desktop.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...