Mono 2.8.2 stopft Sicherheitslücke

Mono 2.8.2 stopft Sicherheitslücke

Mono-Update

Ulrich Bantle
10.01.2011
Die freie Dotnet-Implementierung Mono sollte wegen einer Sicherheitslücke auf Version 2.8.2 aktualisiert werden.

Das Problem hängt mit dem Mono-Webserver XSP zusammen, der fälschlicherweise Quellcode und Dateien aus den Verzeichnissen von ASP.Net-Anwendungen ausliefert. Betroffen sind laut CVE-Eintrag die Versionen 2.8.x.

Die aktuelle Version 2.8.2 ist für die Systeme Linux, Mac OS X und Windows beim Mono-Projekt zu haben. In den kurzen Release Notes sind die weiteren Änderungen beschrieben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...