Wächter für NTP, Squid und Icecast

Monitorix 2.4.0

Monitorix 2.4.0

Mathias Huber
29.11.2011
Monitorix, ein Open-Source-Tool zur Systemüberwachung, stellt in Version 2.4.0 drei weitere Dienste unter seine Aufsicht.

Die Neuzugänge sind der Zeitserver NTP, der Web-Proxy und -Cache Squid sowie der Streamingserver Icecast. Ebenfalls neu in Version 2.4.0 ist die Möglichkeit, auch unter FreeBSD und OpenBSD die Netzwerk-Ports sowie den Nginx-Traffic zu überwachen. Weitere Details finden sich im Changelog.

Monitorix läuft auf dem zu überwachenden Rechner und macht seine Zahlen und Diagramme über eine Weboberfläche zugänglich. Wie das aussieht, zeigt die Demo-Installation.

Die Software steht unter GPLv2 und ist auf der Monitorix-Homepage als Quelltext-Tarball sowie als Paket für Red Hat, Fedora und Centos erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.