Monitorix 1.5.0 mit neuer MTA-Unterstützung

Monitorix 1.5.0 mit neuer MTA-Unterstützung

Mail-Monitor

Mathias Huber
08.04.2010 Die Monitoring-Software Monitorix ist in Version 1.5.0 verfügbar, die auch Informationen über den Mailserver anzeigt.

Die Visualisierung der MTA-Statistik verwendet Daten aus Sendmail, Mailscanner und Milter-greylist, beispielsweise die am SMTP-Port verweigerten Verbindungsversuche, aussortierten Spam und die Zahl der zugestellten Mails.

Die neue MTA-Ansicht stellt Verbindungen, Mail Queue und Greylisting-Statistik dar.

Daneben haben die Entwickler einige Bugs behoben. Monitorix kann nun mit Sensor-Ausgaben umgehen, die sich über mehrere Zeilen erstrecken. Außerdem wurde die Konfigurationsdatei des Monitoring-Tools um einige Einträge erweitert.

Version 1.5.0 steht unter GPLv2 auf der Monitorix-Homepage zum Download bereit. Erhältlich sind der Quelltext sowie Pakete für einige Linux-Distributionen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...