Monitorix 1.5.0 mit neuer MTA-Unterstützung

Monitorix 1.5.0 mit neuer MTA-Unterstützung

Mail-Monitor

Mathias Huber
08.04.2010 Die Monitoring-Software Monitorix ist in Version 1.5.0 verfügbar, die auch Informationen über den Mailserver anzeigt.

Die Visualisierung der MTA-Statistik verwendet Daten aus Sendmail, Mailscanner und Milter-greylist, beispielsweise die am SMTP-Port verweigerten Verbindungsversuche, aussortierten Spam und die Zahl der zugestellten Mails.

Die neue MTA-Ansicht stellt Verbindungen, Mail Queue und Greylisting-Statistik dar.

Daneben haben die Entwickler einige Bugs behoben. Monitorix kann nun mit Sensor-Ausgaben umgehen, die sich über mehrere Zeilen erstrecken. Außerdem wurde die Konfigurationsdatei des Monitoring-Tools um einige Einträge erweitert.

Version 1.5.0 steht unter GPLv2 auf der Monitorix-Homepage zum Download bereit. Erhältlich sind der Quelltext sowie Pakete für einige Linux-Distributionen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...