Dateimanager fürs Web

 Mollify  bringt viele Änderungen

Mollify bringt viele Änderungen

Mathias Huber
04.02.2010 Die PHP-Anwendung Mollify dient zum Verwalten und Download von Dateien über eine Weboberfläche. In Version 1.5 sind viele Änderungen eingegangen.

Der finnische Entwickler Samuli Järvelä hat Weboberfläche, Installation und Administration umgeschrieben, ebenso die REST-Schnittstelle zur Anbindung an andere Anwendungen.

Außerdem gibt es in der Benutzerverwaltung nun Gruppen, die Datenbanktabellen können ein Präfix erhalten und das Standard-Login lässt sich deaktivieren. Järvelä sucht noch jemanden zur Mitarbeit bei der Lokalisierung und der Einbindung von Themes.

Mollify steht unter der Eclipse Public License v1.0 und besitzt eine Homepage samt Demo-Installation sowie eine Projektseite bei Google Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

2294 Hits
Wertung: 144 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...