Mollify bringt viele Änderungen

 Mollify  bringt viele Änderungen

Dateimanager fürs Web

Mathias Huber
04.02.2010 Die PHP-Anwendung Mollify dient zum Verwalten und Download von Dateien über eine Weboberfläche. In Version 1.5 sind viele Änderungen eingegangen.

Der finnische Entwickler Samuli Järvelä hat Weboberfläche, Installation und Administration umgeschrieben, ebenso die REST-Schnittstelle zur Anbindung an andere Anwendungen.

Außerdem gibt es in der Benutzerverwaltung nun Gruppen, die Datenbanktabellen können ein Präfix erhalten und das Standard-Login lässt sich deaktivieren. Järvelä sucht noch jemanden zur Mitarbeit bei der Lokalisierung und der Einbindung von Themes.

Mollify steht unter der Eclipse Public License v1.0 und besitzt eine Homepage samt Demo-Installation sowie eine Projektseite bei Google Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...