Dateimanager fürs Web

 Mollify  bringt viele Änderungen

Mollify bringt viele Änderungen

Mathias Huber
04.02.2010 Die PHP-Anwendung Mollify dient zum Verwalten und Download von Dateien über eine Weboberfläche. In Version 1.5 sind viele Änderungen eingegangen.

Der finnische Entwickler Samuli Järvelä hat Weboberfläche, Installation und Administration umgeschrieben, ebenso die REST-Schnittstelle zur Anbindung an andere Anwendungen.

Außerdem gibt es in der Benutzerverwaltung nun Gruppen, die Datenbanktabellen können ein Präfix erhalten und das Standard-Login lässt sich deaktivieren. Järvelä sucht noch jemanden zur Mitarbeit bei der Lokalisierung und der Einbindung von Themes.

Mollify steht unter der Eclipse Public License v1.0 und besitzt eine Homepage samt Demo-Installation sowie eine Projektseite bei Google Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 8 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...