Neue MPL

Mitchell Baker möchte die Mozilla Public License renovieren

Mitchell Baker möchte die Mozilla Public License renovieren

Mathias Huber
12.03.2010 Der Browser-Hersteller Mozilla überarbeitet seine Open-Source-Lizenz MPL. Das soll in einem öffentlich Prozess geschehen und der Modernisierung und Vereinfachung des Dokuments dienen.

Die Urheberin der Mozilla Public License (MPL) ist die Juristin Mitchell Baker, die die Lizenz vor 12 Jahren entwarf, um die Überführung des Netscape-Quelltexts in ein Open-Source-Projekt zu ermöglichen (siehe Hintergrundartikel auf Linux-Magazin online). Die heute gebräuchliche MPL 1.1 ist bereits seit 11 Jahren in Verwendung.

Sie habe sich damals unter anderem an der GPLv2 und der Apache-Lizenz orientiert, und beide hätte seither eine Neuauflage erfahren, schreibt Baker, heute Chefin der Mozilla Foundation, in ihrem Blog. Mittlerweile gebe es über 10 Jahre Erfahrung mit Open Source, daher findet sie es an der Zeit für eine modernisierte Lizenz.

Die Überarbeitung soll ähnlich wie bei der GPL in einem öffentlichen Prozess stattfinden. Zunächst plant das Mozilla-Projekt eine Alpha-Version, die auf Version 1.1 und dem Feedback der vergangenen Jahre beruht. Danach werden Kommentare gesammelt, es folgen weitere Beta-Veröffentlichungen und Kommentarphasen, bis die Überarbeitung abgeschlossen ist. Begleitend soll es eine Anleitung für die neue Lizenz und Lizenz-Upgrades geben.

Bis Jahresende 2010 soll der Prozess abgeschlossen sein. Die Mozilla-Foundation hat eine Informationsseite zum MPL-Update-Prozess online gestellt. Dort finden sich Mitwirkungsmöglichkeiten sowie eine Mailingliste zur Diskussion.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...